Mikroskop-Digitalkamera mit 60- bis 150facher Vergrößerung

Umgebaute Kamera von Canon mit starker Vergrößerung

Der US-Optikhersteller Aven hat eine Canon-Digitalkamera umgebaut und mit Wechseloptiken versehen, die aus dem 6-Megapixler eine Mikroskop-Kamera machen. Mit verschiedenen Vorsätzen werden Vergrößerungen von 60x, 100x oder 150x erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Aven iLoupe besteht aus Canons Kompaktdigitalkamera Ixus SD600 (hier zu Lande bekannt als Ixus 60) und wechselbaren Optiken. Da auf Grund der geringen Abstände, die beim Fokussieren eingehalten werden müssen, kaum noch genügend Umgebungslicht auf die Objekte fällt, wird eine integrierte LED-Beleuchtung mitgeliefert.

Stellenmarkt
  1. Junior / Senior IT-Prozessautomatisierer (w/m/d)
    GETEC Energie GmbH, Hannover
  2. Business Process Engineer (w/m/d)
    ZDF Studios GmbH, Mainz
Detailsuche

Aven iLoupe
Aven iLoupe
Die Spezialkamera ist vornehmlich für wissenschaftliche, qualitätssichernde und forensische Zwecke gedacht und kann auch als normale Kamera genutzt werden, wenn die Objektivvorsätze entfernt werden, so der Hersteller.

Gegenüber einem herkömmlichen Mikroskop mit Kameraanschluss hat die Aven iLoupe zudem den Vorteil, dass sie leicht mitgeführt und mobil eingesetzt werden kann. Optional gibt es noch ein kleines Repro-Stativ mit Höhenverstellung, mit der die Kamera nach unten gerichtet arbeiten kann.

Den Preis teilte der Hersteller nicht mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Graf Porno 16. Nov 2006

Ich seh da sowieso nur Kamera-Mikroskop-Adapter. Also keine Vergrößerungsobjektive. Du...

Berni 16. Nov 2006

Bin mal gespannt wie lange das Teil noch diesen Namen tragen darf, da Apple ja...

cados 16. Nov 2006

Kostet in USA ab 1255 $. siehe http://www.stanleysupplyservices.com/product-group.aspx...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /