• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom: Obermann tauscht Kommunikationschef aus

Philipp Schindera von T-Mobile rückt in den Konzern auf

Der neue Telekom-Chef René Obermann ordnet auch die Konzernkommunikation neu. Der bisherige Kommunikationschef Ulrich Lissek soll neue Aufgaben bekommen. Um die Kommunikation des Konzerns soll sich stattdessen Philipp Schindera kümmern, der wie Obermann von T-Mobile kommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ulrich Lissek werde sich künftig anderen Führungsaufgaben im Konzern widmen, heißt es in einer Presseerklärung der Telekom. Seine Nachfolge tritt mit sofortiger Wirkung Philipp Schindera an, bislang Leiter Unternehmenskommunikation bei der Telekom-Tochter T-Mobile International.

Stellenmarkt
  1. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Soest

Lissek führte die interne und externe Konzernkommunikation seit Mitte 2002 und berichtete direkt an den Vorstandsvorsitzenden. Die von Lissek verantwortete Kommunikationsstrategie umfasste Themen wie die Entschuldung der Deutschen Telekom, die Re-Positionierung des Konzerns, die Internationalisierung besonders in den USA und Osteuropa sowie die Verschmelzung von T-Online mit der Deutschen Telekom. Lissek führte auch die Krisenkommunikation, etwa beim Thema Maut, und baute das Issues Management des Konzerns auf.

Als Leiter Unternehmenskommunikation trug er auch die Verantwortung für das gesamte Markenrecht des Konzerns und damit den weltweiten Schutz aller Telekom-Marken inklusive der Dachmarke "T". Ferner führte er auch die Bereiche Konzernsponsoring und Kommunikationscontrolling.

Bis Ende Juli 2002 war Lissek Leiter der Konzernpressestelle, davor war Lissek seit 1993 für die Tageszeitung "Die Welt" tätig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kopfhörer, Watches und TVs von Samsung)
  2. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  3. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)
  4. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)

hmhmhm 17. Nov 2006

Blödsinn!! Du interpretierst meine Äusserungen und unterstellst mir dann was. Mehr...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
    •  /