Abo
  • Services:

AMDs 4x4-Plattform besteht aus zwei kompletten Chipsätzen

Weitere Details zur Hardware aufgetaucht

Noch vor der endgültigen Vorstellung von AMDs erstem Konzept für vier CPU-Kerne in einem Desktop-PC hat eine Nvidia-Präsentation den Weg ins Web gefunden. Daraus geht hervor, dass die beiden Sockel von zwei vollständigen Chipsätzen gesteuert werden - dennoch kommunizieren die miteinander verbundenen CPUs nicht einzeln mit dem Rest des Boards.

Artikel veröffentlicht am ,

AMD hatte bei einer ersten Präsentation zu 4x4 in München bereits bekannt gegeben, dass der Chipsatz für die Plattform mit ihren zwei Sockeln und je zwei Kernen von Nvidia kommen wird. Aus einem bei der britischen Webseite The Inquirer veröffentlichten Dokument von Nvidia geht nun hervor, wie die beiden Sockel eines 4x4-Boards verbunden sind. Das erste Mainboard wird der Präsentation zufolge von Asus hergestellt.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Blockschaltbild (Bild: The Inquirer)
Blockschaltbild (Bild: The Inquirer)
Überraschend an dem Design ist, dass die beiden Sockel nicht direkt an die beiden Chipsatz-Bausteine angebunden sind, wie das nebenstehende Blockschaltbild zeigt. In der Tat benötigt AMD zwei komplette Northbridges von Nvidia, die dort "MCP" heißen. Es handelt sich offenbar um die Bausteine des bereits erhältlichen und sehr schnellen Chipsatzes 590SLI, die nun als "680a MCP" bezeichnet werden. Die beiden Bausteine kommunizieren nicht direkt miteinander, sondern durch einen der Prozessoren. Dazu ist jeder MPC mit einem X16-Link per HyperTransport an einen der FX-Prozessoren angebunden. Dieser wiederum ist über einen kohärenten HyperTransport-Link mit X16 mit dem zweiten Prozessorsockel zusammengeschaltet.

4x4-Board (Bild: The Inquirer)
4x4-Board (Bild: The Inquirer)
Die beiden Chipsatz-Bausteine sind damit im Wesentlichen nur noch für die Steckkarten zuständig, die Speichercontroller sitzen bei AMD ohnehin im Prozessor. Jeder der MCPs auf einem 4x4-Board bietet genügend PCI-Express-Lanes für je einen x16- und einen x8-Steckplatz. Auf einem Bild des Nvidia-Boards ist auch bereits die Bestückung mit vier Grafikkarten zu sehen.

Seit Intel für seine Quad-Core-Prozessoren trommelt, bei denen zwei Dual-Core-Dice in einem Gehäuse sitzen, ist von AMD hinter vorgehaltener Hand immer wieder zu hören, Intel hätte lediglich zwei Prozessoren "zusammengeklebt". Anhand der jetzt aufgetauchten Blockschaltbilder des ersten 4x4-Boards könnte man den Vorwurf auch an AMD zurückspielen: Im Endeffekt wurden bei 4x4 nur zwei Mainboards auf einer Platine vereint. Die Verbindung der Sockel untereinander mit dem schnellen HyperTransport samt Cache-Kohärenz ist jedoch technisch eleganter. Doch noch ist das alles Makulatur, im Endeffekt zählt die tatsächlich erzielbare Leistung; bisher stehen allerdings keinerlei Benchmarks von 4x4 zur Verfügung.

Update vom 15. November 2006, 14:57 Uhr:
Theo Valich von The Inquirer hat Golem.de freundlicherweise die hier jetzt zu sehenden Bilder zur Verfügung gestellt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

borkat 18. Nov 2006

Naja, ob echt oder nicht: Von Intels "verfrühtem" Verkaufsstart können viele...

pool 18. Nov 2006

amen Bruder. Es ist ja nicht so, das Lüfter die einzigen Mehrkosten darstellen und ein...

Schmodder 17. Nov 2006

BlueGene/L 17. Nov 2006

Bei den Supercomputern wird es so gemacht und nun kommt der Supercomputer für den...

Oberst 16. Nov 2006

Hallo, Die Funktion Thermal Shutdown wird aber nicht von allen Boards unterstützt. Daher...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

    •  /