Abo
  • Services:
Anzeige

AMDs 4x4-Plattform besteht aus zwei kompletten Chipsätzen

Weitere Details zur Hardware aufgetaucht

Noch vor der endgültigen Vorstellung von AMDs erstem Konzept für vier CPU-Kerne in einem Desktop-PC hat eine Nvidia-Präsentation den Weg ins Web gefunden. Daraus geht hervor, dass die beiden Sockel von zwei vollständigen Chipsätzen gesteuert werden - dennoch kommunizieren die miteinander verbundenen CPUs nicht einzeln mit dem Rest des Boards.

AMD hatte bei einer ersten Präsentation zu 4x4 in München bereits bekannt gegeben, dass der Chipsatz für die Plattform mit ihren zwei Sockeln und je zwei Kernen von Nvidia kommen wird. Aus einem bei der britischen Webseite The Inquirer veröffentlichten Dokument von Nvidia geht nun hervor, wie die beiden Sockel eines 4x4-Boards verbunden sind. Das erste Mainboard wird der Präsentation zufolge von Asus hergestellt.

Anzeige

Blockschaltbild (Bild: The Inquirer)
Blockschaltbild (Bild: The Inquirer)
Überraschend an dem Design ist, dass die beiden Sockel nicht direkt an die beiden Chipsatz-Bausteine angebunden sind, wie das nebenstehende Blockschaltbild zeigt. In der Tat benötigt AMD zwei komplette Northbridges von Nvidia, die dort "MCP" heißen. Es handelt sich offenbar um die Bausteine des bereits erhältlichen und sehr schnellen Chipsatzes 590SLI, die nun als "680a MCP" bezeichnet werden. Die beiden Bausteine kommunizieren nicht direkt miteinander, sondern durch einen der Prozessoren. Dazu ist jeder MPC mit einem X16-Link per HyperTransport an einen der FX-Prozessoren angebunden. Dieser wiederum ist über einen kohärenten HyperTransport-Link mit X16 mit dem zweiten Prozessorsockel zusammengeschaltet.

4x4-Board (Bild: The Inquirer)
4x4-Board (Bild: The Inquirer)
Die beiden Chipsatz-Bausteine sind damit im Wesentlichen nur noch für die Steckkarten zuständig, die Speichercontroller sitzen bei AMD ohnehin im Prozessor. Jeder der MCPs auf einem 4x4-Board bietet genügend PCI-Express-Lanes für je einen x16- und einen x8-Steckplatz. Auf einem Bild des Nvidia-Boards ist auch bereits die Bestückung mit vier Grafikkarten zu sehen.

Seit Intel für seine Quad-Core-Prozessoren trommelt, bei denen zwei Dual-Core-Dice in einem Gehäuse sitzen, ist von AMD hinter vorgehaltener Hand immer wieder zu hören, Intel hätte lediglich zwei Prozessoren "zusammengeklebt". Anhand der jetzt aufgetauchten Blockschaltbilder des ersten 4x4-Boards könnte man den Vorwurf auch an AMD zurückspielen: Im Endeffekt wurden bei 4x4 nur zwei Mainboards auf einer Platine vereint. Die Verbindung der Sockel untereinander mit dem schnellen HyperTransport samt Cache-Kohärenz ist jedoch technisch eleganter. Doch noch ist das alles Makulatur, im Endeffekt zählt die tatsächlich erzielbare Leistung; bisher stehen allerdings keinerlei Benchmarks von 4x4 zur Verfügung.

Update vom 15. November 2006, 14:57 Uhr:
Theo Valich von The Inquirer hat Golem.de freundlicherweise die hier jetzt zu sehenden Bilder zur Verfügung gestellt.


eye home zur Startseite
borkat 18. Nov 2006

Naja, ob echt oder nicht: Von Intels "verfrühtem" Verkaufsstart können viele...

pool 18. Nov 2006

amen Bruder. Es ist ja nicht so, das Lüfter die einzigen Mehrkosten darstellen und ein...

Schmodder 17. Nov 2006

BlueGene/L 17. Nov 2006

Bei den Supercomputern wird es so gemacht und nun kommt der Supercomputer für den...

Oberst 16. Nov 2006

Hallo, Die Funktion Thermal Shutdown wird aber nicht von allen Boards unterstützt. Daher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STRABAG Property and Facility Services GmbH, Münster
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. über Duerenhoff GmbH, Augsburg
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Urheberrecht ist ein Privileg

    bombinho | 00:44

  2. Re: Es gibt gute Gründe, seine Nachbarn...

    plutoniumsulfat | 00:42

  3. Re: Das ist wie mit...

    Azzuro | 00:35

  4. Re: Liste von Smartphones, für die VOLTE...

    razer | 00:31

  5. Re: Was sind das für Preise?

    Kakiss | 00:21


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel