Abo
  • Services:

HP liefert Foto-Know-how für Handys

Flextronics erwirbt Exklusiv-Lizenz auf fünf Jahre

Der Kamera-Modulhersteller Flextronics hat eine Vereinbarung über eine fünfjährige Zusammenarbeit mit HP abgeschlossen. HP wird Flextroncis sein Wissen im Bereich Digital Image Processing per Exklusiv-Lizenz zur Verfügung stellen. Flextronics will damit hochwertige Kameramodule an verschiedene Handyhersteller liefern.

Artikel veröffentlicht am , yg

Das Foto-Know-how, das in den HP-Photosmart-Digitalkameras steckt, soll nun auch auf Handys gebracht werden. Flextronics will die entsprechenden Bauteile für Mobiltelefone der mittleren und oberen Preisklasse entwickeln und somit die Handy-Fotoqualität in diesen Segmenten weiterentwickeln. Ferner dürfte Flextronics mit der Lizenz einen zeitlichen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz in der Entwicklung neuer Kameramodule für die Handy-Industrie gewinnen.

Die Strategie könnte sich auszahlen, glaubt man der Marktforschung: Bis 2010 prognostiziert Gartner für 81 Prozent aller Geräte eine integrierte Digitalkamera. Das entspräche insgesamt weltweit etwa knapp einer Milliarde Fotohandys.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. 26,99€

Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

Nasa: Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars
Nasa
Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars

Die Landestelle des Mars 2020 Rovers wurde bekanntgegeben. Im Jezero-Krater soll er ein altes Flussdelta untersuchen und Proben für eine spätere Mission sammeln. Allerdings überschreitet die Sparversion vom Mars-Rover Curiosity ihr geplantes Budget bei weitem.

  1. Autodesk University Nasa stellt Vierbeiner für die Planetenerkundung vor
  2. Weltraumforschung Auch die Asteroidenmission Dawn ist am Ende
  3. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet

    •  /