Abo
  • Services:

Aus OpenOffice.org Premium wird OxygenOffice

OxygenOffice bringt zusätzliche Cliparts, Schriften und Vorlagen mit

Aus "OpenOffice.org Premium" wird "OxygenOffice Professional", das nun in der Version 2.0.4 erschienen ist. Die freie Office Suite basiert auf OpenOffice.org, ist für Windows und Linux verfügbar und bringt einige Erweiterungen mit.

Artikel veröffentlicht am ,

So enthält OxygenOffice Professional über 2.900 freie Cliparts und Fotos sowie eine umfangreiche Sammlung von Vorlagen und mehr als 90 freie Schriften für den geschäftlichen und privaten Gebrauch.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Zudem gibt es eine erweiterte Dokumentation und es ist OOoWikipedia integriert, womit sich Begriffe in der freien Enzyklopädie nachschlagen lassen. Auch eine Java-Runtime wird von Hause aus mitgeliefert.

Die Installationsgröße des gesamten Pakets beläuft sich letztendlich auf etwa 440 MByte. OxygenOffice Professional 2.0.4 ist in Deutsch, Englisch, Türkisch und weiteren Sprachen verfügbar und steht auf diversen Mirrors zum Download bereit. Eine ähnliche Idee verfolgt die PrOOo-Box, die bereits seit Mitte Oktober auf Basis von OpenOffice.org 2.0.4 erhältlich ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Far Cry 5 gratis erhalten
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. jetzt bei Apple.de bestellbar

BSDDaemon 21. Dez 2006

Zum Beispiel ein Anwalt der seinem Mandanten visuell Zusammenhänge vermitteln möchte...

nore 06. Dez 2006

"A Day Without Linux Is Like A Day Without Sunshine" Kann ich nur zustimmen!

qpid 15. Nov 2006

Sagt der, der keine Antowrt hat? mfg qpid

Schnusel 15. Nov 2006

Als sich ständig neue Namen auszudenken die keiner braucht. Aus Mozilla Application Suite...

rbugar 15. Nov 2006

Du brauchst nur openoffice welches z.B. bei openoffice.org zum Download bereitsteht...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Filmkritik Ready Player One: Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke
Filmkritik Ready Player One
Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Steven Spielbergs Ready Player One ist eine Buchadaption - und die Videospielverfilmung schlechthin. Das liegt nicht nur an prominenten Statisten wie Duke Nukem und Chun-Li. Neben Action und Popkulturreferenzen steht im Mittelpunkt ein Konflikt zwischen leidenschaftlichen Gamern und gierigem Branchenriesen. Etwas Technologieskepsis und Nostalgiekritik hätten der Handlung jedoch gutgetan.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Filmkritik Tomb Raider Starke Lara, schwacher Film
  2. Filmkritik Auslöschung Wenn die Erde außerirdisch wird
  3. Vorschau Kinofilme 2018 Lara, Han und Player One

    •  /