Abo
  • Services:

Sicherheits-Patches für Windows und Internet Explorer

Microsoft schließt auch Sicherheitslücke in Adobes Flash-Player

Am Patch-Day vom November 2006 beseitigt Microsoft Sicherheitslücken in Windows sowie dem Internet Explorer. Einige der von Redmond der Windows-Plattform zugeschriebenen Sicherheitslücken betreffen aber eher den Browser aus Seattle, weil sich darüber Programmcode ausführen lässt. Zudem korrigiert Microsoft am diesmonatigen Patch-Day mehrere Sicherheitslücken in Adobes Flash-Player.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Sicherheits-Update für den Internet Explorer korrigiert einen Fehler im ActiveX-Steuerelement DirectAnimation und eine Sicherheitslücke beim HTML-Rendering. Beide Sicherheitslücken können zur Ausführung beliebigen Programmcodes verwendet werden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Bosch Gruppe, Weilimdorf

Auch die ACF-Lücke kann durch das Anzeigen von Webseiten mit dem Internet Explorer ausgenutzt werden. Nicht betroffen hiervon ist nach Microsoft-Angaben der Internet Explorer 7. Ansonsten genügt die Verleitung eines Opfers zum Öffnen einer Webseite, in die eine präparierte ACF-Datei eingebunden ist. Der Patch für die Windows-Plattform steht zum Download bereit.

Auch das weitere, Anfang November 2006 bekannt gewordene Sicherheitsloch schreibt Microsoft Windows zu, wird aber vornehmlich über den Internet Explorer ausgenutzt. Das ActiveX-Steuerelement XMLHTTP innerhalb der XML Core Services enthält ein Sicherheitsloch, worüber Angreifer durch eine manipulierte Webseite beliebigen Programmcode einschleusen können. Ein Patch korrigiert den Fehler.

In der Windows-Komponente Arbeitsstationsdienst sorgt eine Sicherheitslücke dafür, dass ein Angreifer beliebigen Programmcode einschleusen kann. Dies soll ein Patch für Windows 2000 und XP beheben.

In den Netware-Funktionen von Windows stecken zwei Sicherheitslücken. Während ein Fehler im Client Service einem Angreifer eine umfangreiche Kontrolle über ein fremdes System durch Ausführung beliebigen Programmcodes verschafft, kann das zweite Sicherheitsleck für einen Denial-of-Service-Angriff verwendet werden. Beide Sicherheitslücken schließt ein nun bereitgestellter Windows-Patch.

Mit dem Patch-Day bietet Microsoft auch ein Update für Adobe Flash an, um mehrere Sicherheitslücken zu schließen, die zur Ausführung schadhaften Programmcodes missbraucht werden kann. Ein Opfer muss lediglich zum Öffnen einer manipulierten Flash-Datei gebracht werden. Dieses Sicherheitsloch soll nur Windows XP betreffen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-43%) 33,99€
  4. (-60%) 39,99€

Bibabuzzelmann 16. Nov 2006

Wenn ich Power DVD updaten will, dann kommt ne FireFox Fehlermeldung lol

Michael - alt 16. Nov 2006

Lach, das ist völlig richtig. Nur scheint das Golem nicht zu wissen. Aber dafür sind wir...

CirCle 15. Nov 2006

Ich lach mich schlapp....

fastforward 15. Nov 2006

ich habe eine frage: wer benötigt den xml-core patch? ich bin da nicht schlau draus...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

    •  /