Abo
  • Services:

Maus mit verlängerbarem Rücken

Ansteckteile sorgen für unterschiedlich große Ausgaben

Die eigentlich ausgelutschte Produktidee "Computermaus" wird immer wieder durch ausgefallene Modifikationen erneuert. Nun hat das japanische Unternehmen Kokuyo eine Maus herausgebracht, deren Rücken mit Ansatzstücken verlängert werden kann. Damit sollen Menschen mit großen und kleinen Händen gleichermaßen mit dem Eingabegerät arbeiten können.

Artikel veröffentlicht am ,

Kokuyo Just One
Kokuyo Just One
Der Maus mit dem programmatischen Namen "Just One" liegen drei Ansteckteile bei - wie bei Kleidungsgrößen gibt es S, M und L mit unterschiedlicher Länge. Die optische Maus wird per USB an den Rechner gesteckt und ist ohne Ansteckrücken 59 x 97 x 36 mm groß. Je nach Bedarf wird sie mit den Anbauteilen auf 121, 127 bzw. 136 mm Gesamtlänge gestreckt.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München, Frankfurt
  2. barox Kommunikation AG über HRM CONSULTING GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Die Mausrücken gibt es in den Farben Blau, Silber, Schwarz, Grün und Rot, während der Grundkörper schwarz-silbern gehalten ist. Die optische Abtasteinrichtung erreicht eine Auflösung von 800 dpi.

In Japan soll die Kokuyo Just One ab Mitte November 2006 verkauft werden. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Suomynona 15. Nov 2006

Ich beanspruche einfach mal fuer mich, meine Computermaus so zu halten wie vom Hersteller...

Halsab Schneider 15. Nov 2006

Auf jeden Fall bist du dann ein wertvolle Mitglied unserer Gesellschaft! UMSATZ!!!! ;-)

polust 15. Nov 2006

Ich stehe auf verlängerte Rücken :D


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /