Abo
  • IT-Karriere:

Maus mit verlängerbarem Rücken

Ansteckteile sorgen für unterschiedlich große Ausgaben

Die eigentlich ausgelutschte Produktidee "Computermaus" wird immer wieder durch ausgefallene Modifikationen erneuert. Nun hat das japanische Unternehmen Kokuyo eine Maus herausgebracht, deren Rücken mit Ansatzstücken verlängert werden kann. Damit sollen Menschen mit großen und kleinen Händen gleichermaßen mit dem Eingabegerät arbeiten können.

Artikel veröffentlicht am ,

Kokuyo Just One
Kokuyo Just One
Der Maus mit dem programmatischen Namen "Just One" liegen drei Ansteckteile bei - wie bei Kleidungsgrößen gibt es S, M und L mit unterschiedlicher Länge. Die optische Maus wird per USB an den Rechner gesteckt und ist ohne Ansteckrücken 59 x 97 x 36 mm groß. Je nach Bedarf wird sie mit den Anbauteilen auf 121, 127 bzw. 136 mm Gesamtlänge gestreckt.

Stellenmarkt
  1. MVV Trading GmbH, Mannheim
  2. Bechtle Onsite Services, Oberhausen

Die Mausrücken gibt es in den Farben Blau, Silber, Schwarz, Grün und Rot, während der Grundkörper schwarz-silbern gehalten ist. Die optische Abtasteinrichtung erreicht eine Auflösung von 800 dpi.

In Japan soll die Kokuyo Just One ab Mitte November 2006 verkauft werden. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-87%) 1,99€
  3. 29,99€

Suomynona 15. Nov 2006

Ich beanspruche einfach mal fuer mich, meine Computermaus so zu halten wie vom Hersteller...

Halsab Schneider 15. Nov 2006

Auf jeden Fall bist du dann ein wertvolle Mitglied unserer Gesellschaft! UMSATZ!!!! ;-)

polust 15. Nov 2006

Ich stehe auf verlängerte Rücken :D


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
    2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
    3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

      •  /