Abo
  • Services:

Maus mit verlängerbarem Rücken

Ansteckteile sorgen für unterschiedlich große Ausgaben

Die eigentlich ausgelutschte Produktidee "Computermaus" wird immer wieder durch ausgefallene Modifikationen erneuert. Nun hat das japanische Unternehmen Kokuyo eine Maus herausgebracht, deren Rücken mit Ansatzstücken verlängert werden kann. Damit sollen Menschen mit großen und kleinen Händen gleichermaßen mit dem Eingabegerät arbeiten können.

Artikel veröffentlicht am ,

Kokuyo Just One
Kokuyo Just One
Der Maus mit dem programmatischen Namen "Just One" liegen drei Ansteckteile bei - wie bei Kleidungsgrößen gibt es S, M und L mit unterschiedlicher Länge. Die optische Maus wird per USB an den Rechner gesteckt und ist ohne Ansteckrücken 59 x 97 x 36 mm groß. Je nach Bedarf wird sie mit den Anbauteilen auf 121, 127 bzw. 136 mm Gesamtlänge gestreckt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. IKK classic, Bergisch Gladbach, Bielefeld, Erfurt

Die Mausrücken gibt es in den Farben Blau, Silber, Schwarz, Grün und Rot, während der Grundkörper schwarz-silbern gehalten ist. Die optische Abtasteinrichtung erreicht eine Auflösung von 800 dpi.

In Japan soll die Kokuyo Just One ab Mitte November 2006 verkauft werden. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ni No Kuni 2 29,99€, Dark Souls 3 25,49€)
  2. 199,00€
  3. Code 100SGS3
  4. (u. a. Sicario, Bodyguard, Inception)

Suomynona 15. Nov 2006

Ich beanspruche einfach mal fuer mich, meine Computermaus so zu halten wie vom Hersteller...

Halsab Schneider 15. Nov 2006

Auf jeden Fall bist du dann ein wertvolle Mitglied unserer Gesellschaft! UMSATZ!!!! ;-)

polust 15. Nov 2006

Ich stehe auf verlängerte Rücken :D


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /