Abo
  • IT-Karriere:

Videoschnitt-Tastatur mit Jog/Shuttle-Drehrädchen

Bella bringt DV Keyboard 3.0 auf den Markt

Der US-Hersteller Bella hat eine Tastatur mit einem eingebauten Doppelrädchen (Jog/Shuttle) vorgestellt, die besonders für den Videoschnitt geeignet ist. Das DV Keyboard 3.0 soll vor allem für Hobbyfilmer interessant sein, die keine gesonderten Geräte nutzen wollen, um in ihren Videos hin- und herzuspulen und Ausschnitte zu markieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Bella DV Keyboard 3.0
Bella DV Keyboard 3.0
Außerdem sind über dem Doppelrädchen zwei Zusatzknöpfe und auf der rechten Seite der Handballenauflage noch einmal ein Cursor-Steuerkreuz angebracht. Das Bella DV Keyboard 3.0 bietet zwei USB-2.0-Anschlüsse für weitere Peripheriegeräte und wird auch selbst über den USB-Port mit dem Rechner verbunden.

Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Optional ist für die Tastatur eine LED-Beleuchtung namens NeoLite mit Schwanenhals erhältlich, die ebenfalls über die Tastatur mit Strom versorgt wird.

Bella DV Keyboard 3.0
Bella DV Keyboard 3.0
Im Lieferumfang der Tastatur sind mehrere Aufkleber-Sammlungen enthalten, mit denen die Anwender Beschriftungen für typische Video-Anwendungen von Adobe, Apple, Avid, Pinnacle und Sony vornehmen können. Die Tastatur kann aber auch ganz normal als PC-Eingabegerät genutzt werden und ist mit PC und Mac kompatibel.

Die Tastaturtreiber erlauben das Programmieren von insgesamt 14 Zusatzknöpfen. Je nach genutztem Programm können diese Belegungen auch geändert werden. Außerdem sind einige Zusatztasten für Webbrowser, E-Mail-Programm und Multimedia-Steuerungsknöpfe vorhanden.

Das Bella DV Keyboard 3.0 soll ab sofort in den USA für knapp 130,- US-Dollar erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 480 GB für 41,90€ statt 50,10€ im Vergleich, Fractal Design Define R6 USB...
  2. (heute u. a. mit Serienboxen)
  3. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  4. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)

To 16. Nov 2006

Ein I-Pod ist normalerweise nicht über die Tastatur zu verbinden, da die Tastatur die...

Gott 2.0 15. Nov 2006

Bitte Überschrift korrigieren, oder arbeit das Gerät so unpräzise dass man es als Witz in...

Norb 15. Nov 2006

Computer-BILD??? da hast du dich aber selbst disqualifiziert... und wenn hier was nervt...


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test

Wir haben die beiden smarten Wecker Echo Show 5 von Amazon und Smart Clock von Lenovo getestet. Das Amazon-Gerät läuft mit dem digitalen Assistanten Alexa, auf dem Lenovo-Gerät läuft der Google Assistant. Beide Geräte sind weit davon entfernt, smarte Wecker zu sein.

Smarte Wecker im Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


      •  /