• IT-Karriere:
  • Services:

Hitachi bringt Mobilprojektor mit 1,7 Kilo Gewicht

CP-X1 arbeitet mit 2.000 ANSI-Lumen

Hitachi hat mit dem CP-X1 einen mobilen LCD-Projektor in den Handel gebracht, der 1,7 Kilogramm Gewicht auf die Waage bringt und mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln arbeitet. Das Gerät soll eine Helligkeit von 2.000 ANSI-Lumen erzielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Kontrastverhältnis soll bei 500:1 liegen. Die Lampenlebensdauer wird mit bis zu 3.000 Stunden angegeben. Den Geräuschpegel beziffert der Hersteller mit 30 dB(A) im Flüstermodus.

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Lüdenscheid

Neben einem Composite-Anschluss und einem S-Video-Eingang ist ein Component-Eingang bzw. VGA-Anschluss vorhanden. Einen USB-Stick kann man ebenfalls anschließen und spart sich so das Notebook - der Projektor kann darauf befindliche Bilder im Format JPEG, BMP und GIF abspielen, allerdings nicht im Powerpoint-Format.

Der Projektor misst 274 x 59 x 205 mm und arbeitet mit einem Weitwinkelobjektiv, das ab einer Entfernung von 1,5 Metern schon eine Bilddiagonale von 60 Zoll erzielt. Das Gerät soll so auch in kleinen Räumen genutzt werden können.

Hitachi gewährt auf den Projektor drei Jahre und auf die Lampe sechs Monate Garantie mit Vor-Ort-Austausch. Der Hitachi CP-X1 soll ab sofort zu einem Preis von 1.079,- Euro erhältlich sein. Das Schwestermodell CP-X2 verfügt zusätzlich über ein WLAN-Modul und soll ab Dezember 2006 zum Preis von 1.219,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 11,99€

andreasm 15. Nov 2006

"Einen USB-Stick kann man ebenfalls anschließen und spart sich so das Notebook - der...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

    •  /