Abo
  • Services:

Spieletest: Dark Messiah of Might & Magic - Stilvoll metzeln

Action-Ableger der Might-&-Magic-Reihe

Beim Namen Might & Magic leuchten normalerweise die Augen von Rollenspielanhängern oder - wenn es um die Heroes of Might & Magic geht - die von Strategen. Dark Messiah of Might & Magic hat allerdings mit keinem von beiden wirklich etwas zu tun; hier darf stattdessen mit Waffen- und Magiegewalt aus der Ego-Perspektive gemetzelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dark Messiah (Windows-PC)
Dark Messiah (Windows-PC)
Held im neuen Action-Spiel der Arkane Studios (Arx Fatalis) ist der junge Sareth, ein angehender Zauberer, der anfangs eigentlich nur mal schnell einen wertvollen Kristall abholen soll. Allerdings läuft das Ganze - wie jeder weiß, der die Demo und damit den ersten Level bereits gespielt hat - ziemlich schief; und schnell entbrennt ein heftiger Kampf zwischen verfeindeten Parteien, die allesamt den mächtigen Dark Messiah für ihre Zwecke nutzen und so die absolute Macht auf ihre Seite ziehen wollen. Sareth hat allerdings noch mehr Probleme: In seinem Kopf macht sich eine Dämonin breit, die sich beständig mit mehr oder weniger klugen Sprüchen überall einmischt, und unzählige Orks, Zombies, Zyklopier und Magier trachten ihm nach dem Leben.

Inhalt:
  1. Spieletest: Dark Messiah of Might & Magic - Stilvoll metzeln
  2. Spieletest: Dark Messiah of Might & Magic - Stilvoll metzeln

Dark Messiah
Dark Messiah
Auch wenn Dark Messiah den großen Namen "Might & Magic" mit sich führt, hat das Ganze mit einem RPG nur wenig zu tun; stattdessen darf per linken Mausklick beherzt zugehauen werden, die rechte Maustaste dient zum Blocken. Allerdings verdient sich Sareth mit der Zeit zahlreiche Skill-Punkte, die eine große Rolle bei der Charakterentwicklung spielen. Je nach eigenem Gusto entwickelt sich Sareth mit der Zeit so wahlweise zu einem mächtigen Schwertkämpfer oder aber auch zu einem großen Magier. Auch Attribute wie Schleichen oder Aufmerksamkeit - die dabei hilft, Schätze oder Geheimgänge zu entdecken - lassen sich Schritt für Schritt aufpeppeln.

Während Sareth somit zu Beginn noch relativ schwachbrüstig ist und arge Probleme hat, die ersten Gefechte unbeschadet zu überstehen, wirft er später mit großen Feuerbällen und Blitzen nur so um sich oder greift zu immer mächtigeren Waffen. Allerdings bleibt er im Grunde immer eine Art Allround-Talent - auch wer alle Kraft in die Magie steckt, kann immer noch erfolgreich Hiebe austeilen.

Spieletest: Dark Messiah of Might & Magic - Stilvoll metzeln 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

zjlncykd okrvimh 19. Mai 2007

rjdypkbz cjkr srgqaihb vymfespx egktjy nduob odvg

Moses 16. Nov 2006

der kerl is agressiv, genervt und bringt ausschließlich destrukive beiträge ich mag zwar...

skidiver 16. Nov 2006

Da hast du recht. Ich kann dir aber 3 zukünftige Spiele nennen, die gewiss großen Nutzen...

Thor 15. Nov 2006

Ich stell die Frage ja immer wieder gerne an euch "wieder-ein-shooter-alles-nix-neues...

S.Janssen 15. Nov 2006

Beide Prinzipe sind gut. Rund hat massig spaß gemacht, Oblivion aber genau so.


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /