• IT-Karriere:
  • Services:

Windows-Treiber für HD-DVD-Laufwerk der Xbox 360 ist da

Vista soll ohne speziellen Treiber auskommen

Das auch in Europa bald erhältliche HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360 sollte sich am PC eigentlich nur als externes USB-DVD-Laufwerk nutzen lassen können. Während Microsoft keine Windows-XP-Treiber für die HD-DVD-Fähigkeiten veröffentlichen wollte, haben das nun andere übernommen und erlauben damit nun auch die HD-DVD-Wiedergabe unter Windows XP.

Artikel veröffentlicht am ,

Die speziellen Treiber stammen von Toshiba und mussten der Beschreibung von "BluePrint" zufolge nicht modifiziert werden. Regulär seien die UDF-2.5-Treiber von Toshiba nicht zu erhalten, es wurde aber versprochen, dass immer wieder neue Versionen ins Netz geschleust werden sollen für diejenigen, die das Laufwerk nicht nur an der Xbox 360 betreiben wollen. Mit dem inoffiziellen Toshiba-Treiber für das Laufwerk in dem Xbox-360-Zubehör lässt sich unter Windows XP auch auf HD-DVD-Inhalte zugreifen - und in Verbindung mit HD-DVD-fähiger Wiedergabe-Software auch abspielen. Diskussionen und Screenshots dazu finden sich beispielsweise im AVS-Forum und bei Xbox-Scene.

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Interessant ist auch eine Nachricht von 360insider.net, der zufolge das HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360 regulär von Windows Vista als HD-DVD-Laufwerk erkannt und auch als solches genutzt werden können soll. Getestet wurde dies laut Blog-Betreiber Justin Nolan mit der finalen Vista-Version.

Das HD-DVD-Laufwerk erschien in den USA vor kurzem. In Europa kommt das Zubehör am 24. November 2006 für 199,99 Euro in den Handel. Eine Fernbedienung und eine hochauflösende Version des King-Kong-Films auf HD DVD werden zumindest den ersten Packungen beiliegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 189,90€ (Bestpreis!)
  3. 106,68€ (Bestpreis!)
  4. 94,90€

Stefan86 15. Apr 2007

Also ich hab das Laufwerk zwar net ab günstig isses auf jeden fall dafür dass man es in...

Plata 15. Nov 2006

Du scheinst bereits ne Menge Erfahrung damit gesammelt zu haben - und bist der Beleg für...

Frage. 14. Nov 2006

Genau, sogar noch besser! Wenn man es genau betrachtet... vergesst meinen Vorschlag...

Bibabuzzelmann 14. Nov 2006

Naja, die ganzen süchtigen Zocker am PC, werden schon nen passenden Rechner haben, oder...

Bibabuzzelmann 14. Nov 2006

Hier ist ein Schnäppchen *g http://www.spielegrotte.de/index.php?kat=100078&anr=40893&hb...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

    •  /