Abo
  • Services:

Strato versucht sich an Gameservern

Ab 15. November werden 200 Beta-Tester gesucht

Strato sucht Beta-Tester für sein neues Gameserver-Angebot. Die Tester können mindestens einen Monat lang mit bis zu 15 Personen kostenfrei spielen. Ab 15. November 2006 werden entsprechende Bewerbungen angenommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Strato-Gameserver bieten zwei Modi: Im "Basic Mode" sollen Nutzer mit wenigen Klicks das gewünschte Spiel auswählen, die Zahl der Slots bzw. Spieler bestimmen sowie Spielmodus und Rundenlänge einstellen können. Für erfahrene Spieler gibt es einen Advanced Mode, der direkten Zugriff auf die Konfigurationsdateien der Spiele bietet. Ein Versionsmanagement erlaubt es, die Änderungen jederzeit per Mausklick rückgängig zu machen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Beide Modi erlauben den Upload von Maps, Skins und Sounds per FTP.

Auf den Servern stehen die Spiele Battlefield 2142, Battlefield 1942, Battlefield 2, Battlefield Vietnam, Counter-Strike 1.6, Counter-Strike: Source, Doom 3, Unreal Tournament 2004, Quake III Arena, Quake 4 (dt.), Multi Theft Auto, Need for Speed Underground, Neverwinter Nights, America's Army, Call of Duty, Call of Duty 2, F.E.A.R., Global Operations, Half-Life und Half-Life 2, Medal of Honor - Allied Assault, Painkiller, Red Orchestra, Return to Castle Wolfenstein und Return to Castle Wolfenstein: Enemy Territory, Soldier of Fortune 2: Double sowie Tactical Ops zur Verfügung. Hinzu kommen Teamspeak und eine Auswahl an Mods.

Ambitionierte Spieler können sich ab dem 15. November 2006 unter strato.de/games/beta um einen Test-Server bewerben. Insgesamt werden 200 Tester gesucht. Diese müssen volljährig sein und im Verlauf des Tests in Online-Umfragen Feedback zu den Servern geben. Unter den Beta-Testern verlost Strato zehn Apple iPods.

Preise und Konditionen eines Gameserver-Produkts hat Strato noch nicht veröffentlicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 579€
  2. (u. a. Sony PS4-Controller + Fallout 76 für 55€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...
  4. (u. a. ASUS ROG Strix RTX 2070 OC für 579€, Razer Ornata Chroma für 69€ und viele weitere...

Walli 15. Nov 2006

@ MIsel ja habs auch gemerkt ......... Wann soll den dein Cs turnier starten ..... vllt...

o00o 15. Nov 2006

Strato war dreck ist dreck und wird dreck bleiben. Ich musste 1 jahr lang bei denen einen...

blacky 15. Nov 2006

Also ich kenne ein paar die schon GameServer bei Strato laufen liessen.. Neben schlechten...

Tar 14. Nov 2006

hab gerade mal einen Warsow Server getestet super ping :) 88.198.39.137:44400

TURBO 14. Nov 2006

Solange zumindest Arcor noch umständlich zu Strato routet, finde ich die Strato Server...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /