Abo
  • Services:

Half-Life 2 - Die zweite Episode kommt noch später

Längere Entwicklungszeit benötigt

Nach dem Verkaufserfolg des lange entwickelten Shooters Half-Life 2 hat sich Valve Software entschieden, die Geschichte des Spiels in Episodenform fortzusetzen. Die erste Episode erschien bereits mit einiger Verspätung, auch die zweite Episode wird noch länger als erwartet bis zur Fertigstellung brauchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zuletzt hatte Valve davon geredet, "Half-Life 2: Episode Two" - das im Paket mit dem vielversprechenden Netzwerkshooter "Team Fortress 2" und dem Knobel-Mod "Portal" kommt - nicht mehr Ende 2006, sondern Anfang 2007 ausliefern zu wollen. Wie Valves Marketing-Chef Doug Lombari gegenüber CVG angab, wird daraus nun nichts, denn der angestrebte Veröffentlichungstermin wurde auf den Sommer 2007 verschoben. Damit dürften auch Team Fortress 2 und Portal entsprechend später erscheinen.

Ein Grund für die Verspätung wurde nicht genannt, allerdings ist Half-Life 2 inklusive der Episoden und der weiteren Beigaben mittlerweile nicht mehr nur für den PC, sondern auch für die Xbox 360 und die Playstation 3 geplant. Zudem hat Valve angekündigt, die zu Grunde liegende Source-Engine auf dem PC besser auf Multicore-Prozessoren anpassen zu wollen. Im Vergleich mit Episode One soll die Episode Two von Half-Life 2 mit deutlich mehr neuen Inhalten und mehr Spielzeit aufwarten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 164,90€

jens28 10. Jun 2007

Ich schließe mich dem völlig an.Veröffentlichungstermin hin oder her,eine Verzögerung...

~jaja~ 15. Nov 2006

Eben. ~g~

ThadMiller 15. Nov 2006

Das geht ja noch. Was ich nicht packen kann, ist wenn man ok mit k abkürzt. gruß Thad

ThadMiller 15. Nov 2006

Ich denke das, wenn sowas erstmal Standard wird, die Gefahr besteht das das eigentliche...

Mist 14. Nov 2006

Och scheisse man. noch mal 6 Monate auf TF2 warten. Ich halte es langsam nicht mehr aus.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /