Abo
  • Services:

Ricoh Caplio RR730: Billigkamera mit 7,2-Megapixel-Auflösung

Kamera für das untere Preissegment von Ricoh

Ricoh hat mit der Caplio RR730 eine Kamera im unteren Preissegment vorgestellt, die es mit ihrem 1/2,5-Zoll-CCD auf eine Auflösung von 7,16 Megapixeln bringt. Der Apparat ist mit einem 3fach-Zoom-Objektiv ausgerüstet, das einen Brennweitenbereich von 34 bis 102 mm (im KB-Format) bei Anfangsblendenöffnungen von F2,8 bis 4,8 abdeckt. Der Makro-Aufnahmebereich beginnt bei 5 cm Motivabstand.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Kamera löst die RR660 ab. Sie ist etwas kleiner und leichter und verfügt nun über einen 2,5 Zoll großen Monitor mit einer Auflösung von ca. 115.000 Pixeln. Einen optischen Sucher gibt es nicht.

Ricoh Caplio RR730
Ricoh Caplio RR730
Inhalt:
  1. Ricoh Caplio RR730: Billigkamera mit 7,2-Megapixel-Auflösung
  2. Ricoh Caplio RR730: Billigkamera mit 7,2-Megapixel-Auflösung

Die Caplio RR730 arbeitet mit einem Automatik- und einem Programm-Modus mit sechs Einstellmöglichkeiten für typische Fotosituationen. Manuelle Einstellungen für Blende und Zeit gibt es hingegen nicht.

Die Lichtempfindlichkeit kann automatisch von der Kamera eingestellt oder zwischen ISO 64, 100 und 200 manuell festgelegt werden. Das eingebaute Blitzlicht weist eine Reichweite von etwa 0,5 bis 2,3 m im Weitwinkel- und etwa 0,5 bis 1,7 m im Telebereich auf.

Die Verschlussgeschwindigkeit reicht von 1/2.000 bis 2 Sekunden. Der Weißabgleich erfolgt automatisch oder per manuelle Vorwahl von typischen Lichtfarben. Ein richtiger manueller Abgleich findet sich aber nicht.

Ricoh Caplio RR730: Billigkamera mit 7,2-Megapixel-Auflösung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ für Prime-Mitglieder
  2. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. VR Mega Pack für 229€)

JanD 19. Nov 2006

Wow, der Test auf http://www.dkamera.de ist ja mehr als umfangreich! Ich stehe kurz vor...

Halsab Schneider 16. Nov 2006

Ach, und du schleppst immer 2000W-Scheinwerfer mit, wenn du n Photo machst? Wird schon...

immer das gleiche 14. Nov 2006

Das ist in der Tat unterste Kategorie.

quarks 14. Nov 2006

Ein UVP von 229,00 Euro ist doch super günstig. Damit kann dann MM und S die Kamera als...

x1XX1x 14. Nov 2006

"teuer" in bezug auf amateur-geräte ist bei mir 500 euro. ich glaube dir nicht, dass man...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /