Abo
  • Services:

Ricoh Caplio RR730: Billigkamera mit 7,2-Megapixel-Auflösung

Videos lassen sich mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde drehen. Gespeichert wird das Bild- und Videomaterial entweder auf dem internen Speicher mit 32 MByte Kapazität oder auf SD-Speicherkarten mit maximal 2 GByte Speichervolumen. Die Datenübertragung auf den PC erfolgt über USB 2.0. Eine Fernsehschnittstelle findet sich ebenfalls am Gerät.

Ricoh Caplio RR730
Ricoh Caplio RR730
Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Ingolstadt
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Die Stromversorgung erfolgt über zwei AA-Zellen. Die Ausbeute ist allerdings recht gering: Ungefähr 80 Aufnahmen mit Alkali-Mangan-Batterien sind gemäß CIPA-Standard möglich.

Die Ricoh Caplio RR730 misst 89,4 x 26 x 60 mm bei einem Leergewicht von ca. 120 Gramm. Sie soll ab Ende November 2006 zu einem Preis von 229,- Euro lieferbar sein.

 Ricoh Caplio RR730: Billigkamera mit 7,2-Megapixel-Auflösung
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 31,99€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

JanD 19. Nov 2006

Wow, der Test auf http://www.dkamera.de ist ja mehr als umfangreich! Ich stehe kurz vor...

Halsab Schneider 16. Nov 2006

Ach, und du schleppst immer 2000W-Scheinwerfer mit, wenn du n Photo machst? Wird schon...

immer das gleiche 14. Nov 2006

Das ist in der Tat unterste Kategorie.

quarks 14. Nov 2006

Ein UVP von 229,00 Euro ist doch super günstig. Damit kann dann MM und S die Kamera als...

x1XX1x 14. Nov 2006

"teuer" in bezug auf amateur-geräte ist bei mir 500 euro. ich glaube dir nicht, dass man...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /