Abo
  • Services:

Hotmail-Konten bald mit 1 GByte Speicherplatz für E-Mails

Auch Lebensdauer der Konten bei Nichtbenutzung verlängert

Ab dem 15. November 2006 will Microsoft den Nutzern des Freemail-Dienstes "Hotmail" Postfächer mit 1 GByte Platz bieten. Diese Speichermenge soll sich mit dem noch in der Beta-Phase befindlichen Dienst "Windows Live Mail" nochmals verdoppeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Erweiterung von bisher 250 MByte auf 1 GByte zieht Microsoft lediglich nach: Andere Freemail-Anbieter wie GMX, Gmail oder Yahoo bieten so viel Speicher schon seit längerem. Erst mit dem Start von "Windows Live Mail" sollen es bei Microsoft 2 GByte werden, für die kostenpflichtigen Premium-Konten sind sogar 4 GByte geplant.

Stellenmarkt
  1. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Raum Stuttgart
  2. frogblue AG, deutschlandweit

Schon zum 15. November 2006 wird außerdem die Lebensdauer der Hotmail-Konten verlängert, wenn sich der Benutzer nicht anmeldet. Bisher wurde das Postfach nach 30 Tagen stillgelegt und nahm keine E-Mails mehr entgegen - der Name blieb jedoch reserviert. Ab dem Startdatum der Erweiterung darf man sein Hotmail-Konto auch 90 Tage nicht benutzen, bevor es schlafen gelegt wird. Das gilt jedoch nur für Konten, die länger als zwei Jahre bestehen.

Nicht erweitert wird vorerst die Größe von Dateianhängen, die Hotmail-Postfächer entgegennehmen: Sie bleibt weiterhin auf maximal 10 MByte beschränkt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 22,49€
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Netspy 20. Dez 2007

Eine deutschsprachige Oberfläche ist nicht das, was ich suche. Ich suche einen deutschen...

- 14. Nov 2006

Ähm ... bist du sicher, dass du das meinst, was du geschrieben hast? OE = Outlook...

Anonymous 14. Nov 2006

das mit dem x must du mir mal erklären ????

^Andreas... 14. Nov 2006

ich habe lieber kostenlose 1-2GB bei Hotmail/googlemail als 12MB bei web.de

Anonymous 14. Nov 2006

ich weiß nicht so recht es gibt auch kostenlosen webspace mit 2,5gb und es funzt auch...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /