Abo
  • IT-Karriere:

Aggreg8: Microsofts neues Social Network

Dienst richtet sich an IT-Profis

Ohne große Ankündigung hat Microsoft mit Aggreg8 ein soziales Netzwerk freigeschaltet, das als MySpace für IT-Profis bezeichnet wird. Derzeit sieht das Ganze allerdings noch nach einer Beta-Version aus.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Ankündigung erfolgte nur über das Blog von Microsoft-Mitarbeiter Kevin Remde, in der er selbst den Vergleich zwischen MySpace und Aggreg8 zieht. IT-Profis sollen sich bei dem Dienst in verschiedenen Arbeitsgruppen austauschen können. Neben dem gewöhnlichen Netzwerkgedanken soll beispielsweise auch der Austausch von Skripten und Werkzeugen möglich sein.

Stellenmarkt
  1. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach
  2. Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar

Ferner ist es auch möglich, eigene Arbeitsgruppen zu erstellen. Allerdings macht Aggreg8 noch einen unfertigen Eindruck und ist daher eher als Beta-Version anzusehen. Um Aggreg8 zu nutzen, ist eine Windows-Live-ID notwendig. Die FAQ beantwortet einige Fragen zu dem Dienst.

Laut eines Blog-Eintrags hat der ehemalige Besitzer der verwendeten Domains Aggreg8.com und Aggreg8.net diese für 5.000 US-Dollar an Microsoft verkauft. Mit The Hive hatte der Softwarehersteller bereits 2005 ein soziales Netzwerk für Entwickler gestartet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 15,99€
  3. 4,99€
  4. 22,99€

AlgorithMan 14. Nov 2006

excel überhaupt starten zu können qualifiziert einen doch schon für Windows Zertifikate...

Tsasa 14. Nov 2006

Nur dass geeks mit ihrer netzwerkkarte sprechen (sollen). Tsasa


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /