Abo
  • Services:

E-Plus holt neuen Marketing-Chef von Vodafone

Andreas Gregori wird neuer Chief Marketing Officer von E-Plus

Mit Dr. Andreas Gregori bekommt E-Plus zum 15. November 2006 einen neuen Marketing-Chef. Zuvor war er bei Vodafone als Marketing Director für alle Maßnahmen zur Akquisition, Entwicklung und Bestandssicherung von Privatkunden verantwortlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Vodafone Deutschland war Gregori seit November 2003 als Marketing Director tätig. Zuvor hatte er auf europäischer Ebene in der Vodafone-Gruppe die Markteinführung von Vodafone live geprägt und vorangetrieben.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Berlin
  2. Schneider Electric GmbH, Marktheidenfeld

Vor seinem Eintritt bei Vodafone 2002 hatte der promovierte Informatiker unter anderem bei der Bertelsmann AG für Lycos Network und bei Procter & Gamble Führungspositionen inne.

Gregori ergänzt bei E-Plus die Geschäftsleitung und ist für das Marketing und die Kundenbetreuung des Unternehmens verantwortlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 7,77€
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 4,99€

Evilcrusader.com 13. Nov 2006

Ist der bei Vodafone rausgeflogen, oder was ?


Folgen Sie uns
       


Hypervsn angesehen (Ifa 2018)

Die Hypervsn-Wand von Kino-mo stellt Videos auf rotierenden LED-Streifen dar. Das Bild ist ziemlich beeindruckend, wenngleich nicht frei von Darstellungsfehlern.

Hypervsn angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /