Abo
  • IT-Karriere:

O2 mit hohem Umsatz pro Kunden

Nach Serviceumsatz vor E-Plus, nach Kunden weiter auf Platz vier

Rund 2 Milliarden Euro konnte O2 in Deutschland in den acht Monaten seit der Übernahme durch Telefónica am 1. Februar 2006 umsetzen, rund 8 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Zahl der Kunden ist in den letzten zwölf Monaten um 1,7 Millionen gewachsen.

Artikel veröffentlicht am ,

Gemessen am Serviceumsatz ist O2 mit einem Marktanteil von 14 Prozent nach eigenen Angaben bereits vor E-Plus die Nummer drei im Markt. Rund 25,- Euro Umsatz macht O2 im Durchschnitt monatlich mit seinem Kunden.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Die Zahl der Kunden ist bei E-Plus mit 12,215 Millionen (Ende September 2006) aber deutlich höher und E-Plus wuchs mit 21 Prozent hier im vergangenen Jahr auch stärker. O2 legte bis Ende September 2006 um 19 Prozent auf 10,6 Millionen Kunden zu, 294.000 Neukunden im abgelaufenen Quartal.

O2s Marktanteil nach Kunden liegt nach Angaben des Unternehmens bei rund 12,8 Prozent, ein Plus von 8 Prozent zum Vorjahr. Im stark umkämpften Prepaid-Markt zählt O2 im abgelaufenen Quartal 198.000 Neukunden. Über das Joint Venture mit Tchibo erreichte O2 50.000 Neukunden, insgesamt nutzen 772.000 Kunden die Tchibo-Tarife.

Im Postpaid-Bereich entschieden sich mehr als 50 Prozent der neuen Vertragskunden für einen Genion-Tarif, insgesamt zählt O2 mittlerweile 3,8 Millionen Genion-Kunden. Hohen Anteil am Erfolg des Homezone-Produkts habe die Flatrate, die seit ihrem Start vor einem Jahr bereits 740.000 Kunden gebucht haben.

O2 will noch im November die Produktpalette ausbauen und mit dem Genion-L-Tarif eine deutschlandweite Flatrate einführen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,40€
  2. 0,00€
  3. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)
  4. (-85%) 8,99€

o2profi 21. Nov 2006

in Frankreich im falschem Netz eingebucht? die minute im Partnernetz, kostet nämlich 59...

moppel 13. Nov 2006

... gibt's versteckte Tariferhöhungen. Um die UMTS-Option zu bekommen, mußte ich einen...


Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    •  /