Abo
  • Services:

Telekom-Chef Ricke zurückgetreten

T-Mobile-Chef René Obermann soll angeblich neuer Telekom-Chef werden

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom, Kai-Uwe Ricke, nimmt seinen Hut, das teilte die Telekom am Sonntag offiziell mit. Medienberichten zufolge soll Ricke durch den derzeitigen T-Mobile-Chef René Obermann abgelöst werden.

Artikel veröffentlicht am , yg

Offiziell heißt es, das Präsidium des Aufsichtsrates der Deutschen Telekom und Kai-Uwe Ricke haben sich einvernehmlich über sein Ausscheiden aus dem Unternehmen zum 13. November 2006 verständigt. Über seine Nachfolge will der Aufsichtsrat am Montag entscheiden.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

Obwohl Ricke mit etwa 45,5 Milliarden Euro Umsatz in den ersten neun Monaten 2006 und damit 1,4 Milliarden Euro mehr als noch ein Jahr zuvor stabile Umsätze im Inland und wachsende Einnahmen im Ausland vermelden konnte, fand der Telekom-Chef keine Rückendeckung mehr.

Kritiker werfen ihm vor, dass der Telekom die Festnetz-Kunden massenweise davonlaufen. Außerdem wurde der 45-Jährige wegen seiner Pläne, 32.000 Mitarbeiter zu entlassen, von Arbeitnehmervertretern kritisiert. Und auch die Aktionäre sind unzufrieden auf Grund der enttäuschenden Gewinne und des schwachen Aktienkurses.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,02€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 4,99€
  4. 14,99€

waaaas 13. Nov 2006

da gebe ich dir recht, dass dies nicht mit einer gewinnsteigerung (kurzfristig) zu tun...

Tsasa 13. Nov 2006

Viele reden mit, aber nur einer ist wirklich entscheidend: der Kunde. Tsasa

Tsasa 13. Nov 2006

Tja einen gescheiten Lebensstil kann man sich halt nicht kaufen. Tsasa

Markus2006 13. Nov 2006

Ich bin Telekom, T-Online und T-Mobile Kunde. Zahle ca. 70€/Monat mit Telefon Flat. Au...

Interni 13. Nov 2006

Letzte Meile gehört der Deutschen Telekom laut BNetzA, hat aber die Pflicht diese dem...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /