Abo
  • Services:

Billigtinte mit Druckkopfadapter für Canons Pixma-Drucker

Adapter umgeht Problem Füllstandsanzeige

Der Tintenhersteller Geha hat einen Adapter entwickelt, mit dem es nun auch möglich ist, Nachfüllpatronen für Canon-Pixma-Drucker wie beispielsweise den IP3300, den IP4200 oder den M500 zu nutzen. Bislang scheiterte ein Einsatz günstigerer Tintenpatronen an dem chipgeschützten Canon-Druckkopf.

Artikel veröffentlicht am , yg

Der Adapter sorgt dafür, dass der Original-Druckkopf von Canon weiter genutzt wird und damit die Tintenfüllstandsanzeige korrekt arbeitet. Bislang haben die Drucker der Pixma-Serie zwar auch mit Billigtinten zusammengearbeitet, allerdings funktionierte die Füllstandanzeige nicht mehr. Das konnte zur Folge haben, dass der Anwender nicht gewarnt wurde, wenn die Tinte eingetrocknet oder zu wenig Tinte in der Kartusche war. Doch wenn die Flüssigkeitszufuhr gehemmt war, konnte dies unter Umständen den sensiblen Druckkopf zerstören.

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. Universität Passau, Passau

Wer auf die Geha-Tinte umsteigen will, muss sich das Geha-Tuning-Set kaufen, das aus einem kompletten Patronensatz für seinen Drucker sowie einem kostenlosen Adapter besteht. Dieser wird in den Drucker eingeklickt, anschließend steckt der Nutzer die Patronen in den Adapter. Der einmal eingesetzte Adapter muss nicht jedes Mal ausgetauscht werden, es reicht, in Zukunft neue Kartuschen nachzukaufen.

Geha verspricht derzeit sogar, jede eingesandte leere Canon-Originalpatrone mit Chip gegen eine neue Geha-Patrone einzutauschen.

Das Tuning-Kit-CT01 mit Adapter und fünf Patronen soll 45,- Euro kosten, das Paket mit CMYK plus Schwarzpatrone ohne Adapter 40,- Euro, eine einzelne Geha-Patrone 10,- Euro. Ab 1. Dezember 2006 will Geha die Tintenkonkurrenz ausliefern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 29,95€
  3. 2,50€
  4. 3,89€

Golem.de goes... 19. Nov 2006

Das ist das Beste was ich heute gelesen habe!

Halsab Schneider 13. Nov 2006

... Waren die das nicht, die gerade dafür sorgen, dass druckerzubehoer.de keine...

Anonymer Nutzer 13. Nov 2006

..oder man kauft einen Ersatzdruckkopf. Ist sogar lieferbar, z.B. Atelco. Kostet so um...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /