• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Pro Evolution Soccer 6 - Bayern gegen Pampas

Screenshot #7
Screenshot #7
In Sachen Ballphysik und Gameplay konnte ohnehin nicht mehr viel verbessert werden, ein paar Unterschiede gibt es trotzdem: Die Schiedsrichter etwa lassen das Spiel bei kleineren Rangeleien und Tacklings tendenziell eher weiter laufen, was dem Spielfluss zugute kommt; die KI-Kollegen nutzen geschickter freie Räume und antizipieren oftmals die Gedanken des Spielers - tolle Pässe in den freien Raum und gefährliche Konter sind die Folge; und die Torwarte agieren geschickter - unverständliche Abpraller und ähnliche Ärgernisse gibt es kaum noch.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, 91074 Herzogenaurach
  2. ING Deutschland, Nürnberg

Screenshot #2
Screenshot #2
Natürlich entfaltet auch Pro Evolution Soccer 6 wieder viel von seinem Reiz im Multiplayer - an Xbox 360 (bis zu vier) oder Playstation 2 (bis zu acht Spieler) sowieso, am PC vor allem aber auch online; allerdings machte der Online-Modus im Test noch einige Probleme auf Grund diverser Lags und Verbindungsschwierigkeiten. Konami hat die Probleme allerdings erkannt und in den letzten Tagen massiv nachgebessert.

Pro Evolution Soccer 6 ist für Playstation 2, Xbox 360 und PC bereits im Handel erhältlich. Zudem gibt es auch Umsetzungen für die Handhelds PSP und Nintendo DS; diese Versionen lagen uns allerdings nicht zum Test vor.

Fazit:
Jedes Jahr aufs Neue demonstriert Konami eindrucksvoll, wie Fußball auf PC und Konsole aussehen muss - in Sachen Realismus und Ballphysik stellt auch Pro Evolution Soccer 6 wieder das Nonplusultra dar. Schade allerdings, dass sich in Sachen Präsentation wenig getan hat und der Lizenzumfang enttäuscht - würde Konami diese Mankos noch beseitigen, gäbe es wahrlich kaum noch einen Grund, zur FIFA-Reihe von EA zu greifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Pro Evolution Soccer 6 - Bayern gegen Pampas
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 594€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  3. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

bommy 15. Nov 2006

hab ich auch die Möglichkeite bei meiner getweakten xbox pes auf original kader zu...

Der schlaue Max 14. Nov 2006

Full ack, ich hab das Game mal ausgetestet und mir ist aufgefallen dass es ein...

wellenreiter 14. Nov 2006

Muss meinem Vorredener voll zustimmen! Bin auch nicht der Fußballfreak! Habe PES 6 am WE...

mhhh 14. Nov 2006

aber leider hat sich grafisch zwischen pes5 und pes6 rein gar nix verbessert, stillstand...

Deadeye 14. Nov 2006

Hast du mal bitte nen Link? Ich find immer nur was fuer einzelne Ligen. So nen...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On

Die neuen Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra von Samsung kommen wieder mit dem S Pen.

Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /