Abo
  • Services:

Spieletest: Pro Evolution Soccer 6 - Bayern gegen Pampas

Screenshot #7
Screenshot #7
In Sachen Ballphysik und Gameplay konnte ohnehin nicht mehr viel verbessert werden, ein paar Unterschiede gibt es trotzdem: Die Schiedsrichter etwa lassen das Spiel bei kleineren Rangeleien und Tacklings tendenziell eher weiter laufen, was dem Spielfluss zugute kommt; die KI-Kollegen nutzen geschickter freie Räume und antizipieren oftmals die Gedanken des Spielers - tolle Pässe in den freien Raum und gefährliche Konter sind die Folge; und die Torwarte agieren geschickter - unverständliche Abpraller und ähnliche Ärgernisse gibt es kaum noch.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Screenshot #2
Screenshot #2
Natürlich entfaltet auch Pro Evolution Soccer 6 wieder viel von seinem Reiz im Multiplayer - an Xbox 360 (bis zu vier) oder Playstation 2 (bis zu acht Spieler) sowieso, am PC vor allem aber auch online; allerdings machte der Online-Modus im Test noch einige Probleme auf Grund diverser Lags und Verbindungsschwierigkeiten. Konami hat die Probleme allerdings erkannt und in den letzten Tagen massiv nachgebessert.

Pro Evolution Soccer 6 ist für Playstation 2, Xbox 360 und PC bereits im Handel erhältlich. Zudem gibt es auch Umsetzungen für die Handhelds PSP und Nintendo DS; diese Versionen lagen uns allerdings nicht zum Test vor.

Fazit:
Jedes Jahr aufs Neue demonstriert Konami eindrucksvoll, wie Fußball auf PC und Konsole aussehen muss - in Sachen Realismus und Ballphysik stellt auch Pro Evolution Soccer 6 wieder das Nonplusultra dar. Schade allerdings, dass sich in Sachen Präsentation wenig getan hat und der Lizenzumfang enttäuscht - würde Konami diese Mankos noch beseitigen, gäbe es wahrlich kaum noch einen Grund, zur FIFA-Reihe von EA zu greifen.

 Spieletest: Pro Evolution Soccer 6 - Bayern gegen Pampas
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

bommy 15. Nov 2006

hab ich auch die Möglichkeite bei meiner getweakten xbox pes auf original kader zu...

Der schlaue Max 14. Nov 2006

Full ack, ich hab das Game mal ausgetestet und mir ist aufgefallen dass es ein...

wellenreiter 14. Nov 2006

Muss meinem Vorredener voll zustimmen! Bin auch nicht der Fußballfreak! Habe PES 6 am WE...

mhhh 14. Nov 2006

aber leider hat sich grafisch zwischen pes5 und pes6 rein gar nix verbessert, stillstand...

Deadeye 14. Nov 2006

Hast du mal bitte nen Link? Ich find immer nur was fuer einzelne Ligen. So nen...


Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /