Abo
  • Services:

Bundesbürger tragen immer mehr Elektronik spazieren

Wachsende Beliebtheit mobiler Videospieler

Um die Zeit unterwegs totzuschlagen, nutzen immer mehr Deutsche elektronisches Zubehör. So schleppen die Bundesbürger einer Studie der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) zufolge seit 2006 rund 315.000 Videospieler mehr mit sich herum. Im Vorjahr wurden nur 113.000 Stück abgesetzt. 2007 sollen es nach einer Schätzung der Gesellschaft 550.000 Videoplayer sein, die über die Ladentheken gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Websites mit einem auf die Videospieler zugeschnittenen, breiten kommerziellen Angebot an Spielfilmen und populären TV-Serien gibt es aktuell allerdings vornehmlich in den USA, wo Apple beispielsweise aktiv ist.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

Den wirtschaftlichen Durchbruch von Video-Online-Diensten im deutschsprachigen Raum erwartet die gfu im Jahr 2007. Derzeit steht schon ein weites Angebot von Musikvideos über Kinotrailer und komplette Spielfilme bis hin zu Video-Podcasts zur Verfügung und natürlich wandeln auch viele DVDs in die Formate um, die von den Handspielern genutzt werden können.

Das Umwandeln ist jedoch nicht jedermanns Sache und so verwundert es nicht, wenn auch die portablen DVD-Abspielgeräte sich weiter steigender Beliebtheit erfreuen. Für 2006 erwartet die gfu rund 400.000 verkaufte Geräte, rund 55 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. 2007 sollen es mehr als 500.000 verkaufte portable DVD-Player sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Künterkrass 14. Nov 2006

=)

malkiv 14. Nov 2006

Ich bin so einer. 12-14 Stunden wöchentlich in der Bahn unterwegs, immer Langstrecken...

@ 13. Nov 2006

www.bildblog.de

david_p 13. Nov 2006

warum denn auch nicht leben und leben lassen

david_p 13. Nov 2006

gab es mal wieder im angebot beim MM *GRINZZZZ*


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

      •  /