Abo
  • Services:
Anzeige

PDAs verlieren zunehmend an Attraktivität

Weiter schrumpfender PDA-Weltmarkt

Weltweit interessieren sich Kunden immer weniger für klassische PDAs. Das berichten die Marktforscher von IDC, die mit dem dritten Quartal 2006 das elfte Quartal in Folge verzeichnen, in dem die Menge der verkauften mobilen Assistenten zurückgeht. Unverändert führt Palm den PDA-Markt unangefochten an und konnte den Marktanteil weiter erhöhen, so dass HP abgeschlagen auf dem zweiten Rang verharrt.

Trotz eines Rückgangs der verkauften PDAs hat Palm seinen Marktanteil deutlich steigern können und seine Marktführerschaft unter Beweis gestellt. Deckten die Kalifornier vor einem Jahr nur 30,6 Prozent des PDA-Bedarfs, liegt der Marktanteil im dritten Quartal 2006 bei 40,9 Prozent. Das entspricht 450.000 abgesetzten Geräten.

Anzeige

HP bringt es als ewiger Zweiter auf 240.000 PDAs und erreicht damit einen Anteil von 21,8 Prozent. Ein Jahr zuvor lag der Marktanteil noch bei 25 Prozent. Damals trennte HP nur 5 Prozent vom Marktführer. Mittlerweile hat sich der Abstand auf 19,1 Prozent vergrößert.

Den dritten Rang belegt Dell mit einem Marktanteil von 9,5 Prozent, den sich die Amerikaner mit dem asiatischen PDA-Hersteller Mio teilen müssen. Beide Firmen setzten auf dem Weltmarkt im dritten Quartal 2006 jeweils 105.000 Geräte ab. Noch im Vorjahr verbuchte Dell einen sicheren dritten Platz mit einem Anteil von 10 Prozent. Mio konnte ordentlich zulegen und musste sich vor einem Jahr noch mit einem Marktanteil von 6,3 Prozent begnügen.

Den fünften Rang konnte Sharp überraschend für sich verbuchen und setzte 40.000 PDAs ab, was einem Anteil von 3,6 Prozent entspricht. Noch ein Jahr zuvor lag der Anteil bei sehr bescheidenen 0,8 Prozent. Der gesamte PDA-Weltmarkt setzte 1,1 Millionen Geräte ab, während es im Vorjahreszeitraum noch 1,6 Millionen PDAs waren. Die aktuellen Zahlen bedeuten das elfte Quartal in Folge, in dem der PDA-Markt schrumpfende Verkaufszahlen zu verzeichnen hat.


eye home zur Startseite
Michael - alt 13. Nov 2006

Lach, die Erkenntnis hat sich bei mir im Jahr 2000 endgültig durchgesetzt. Da fing der...

Painy187 13. Nov 2006

Dein vorredner meinte wohl, dass du sagtest, dass du eben das PDA zu hause lässt, wenn...

Goedel 12. Nov 2006

Was fehlt, ist ein guter und vor allem günstiger Linux-PDA, der auch in Deutschland...

y-pc 12. Nov 2006

kann man bei den pda's im 10 finger-system schreiben? mal abgesehen von ner externen...

DocDix 11. Nov 2006

PDAs sind keine Geschmackssache sondern eher des Bedarfs. Im Aussendienst ist die Timer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. über vietenplus, Großraum Osnabrück
  3. Genossenschaftsverband Bayern e.V., München
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: Also wieder nur umbauten

    thinksimple | 23:51

  2. Re: RAM-Geschwindigkeit?

    grorg | 23:50

  3. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    Teebecher | 23:50

  4. Re: Richtig so, FDP!

    teenriot* | 23:42

  5. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    FrankGallagher | 23:42


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel