• IT-Karriere:
  • Services:

Ataris Umsatz geht weiter zurück

Verkauf des Shiny-Studios sorgt für kleinen Gewinn

Atari verzeichnet auch im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2006/2007 einen Umsatzrückgang von 38,4 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf 28,6 Millionen US-Dollar. Unter dem Strich schreibt Atari aber einen kleinen Nettogewinn, bedingt durch Verkäufe von weiteren Titeln und Studios.

Artikel veröffentlicht am ,

Statt eines Nettoverlustes von 25,2 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2005/2006 erzielt Atari im zweiten Quartal 2006/2007 einen Nettogewinn von 0,3 Millionen US-Dollar. Betrachtet man aber nur das fortgeführte Geschäft, so schreibt Atari einen Verlust von 9,2 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Ortlieb Sportartikel GmbH, Heilsbronn
  2. Interhyp Gruppe, München

Der finanziell angeschlagene Spielehersteller erhielt derweil einen Kredit über 15 Millionen US-Dollar von Guggenheim Corporate Funding.

Für das Weihnachtsquartal setzt Atari auf Titel für die neue Konsolengeneration, in erster Linie ist dies "Dragon Ball Z: Budokai Tenkaichi 2" für Nintendo Wii, aber auch "Test Drive Unlimited" und "Neverwinter Nights 2" sollen weiter für Umsätze sorgen. Für das weitere Finanzjahr 2007 hat Atari einige Titel in der Pipeline.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

der zweifler 13. Nov 2006

schon erstaunlich, was so ein mensch alles nicht leisten kann. deutsch ungenügend, aber...

Nie wieder ein... 10. Nov 2006

So sehe ich das auch, selbst im Supportbereich sind sie schlecht. Habe letztens Unreal...

gultimore 10. Nov 2006

die PS3 verschmähen? http://www.redherring.com/Article.aspx?a=19611&hed=Atari+Founder...

fischkuchen 10. Nov 2006

Ich wär wirklich froh, wenn ich einen hätte... :( Wer gut Geld machen will muss den nur...

Muhahaha 10. Nov 2006

Ja, wirklich ;) Ja, die Räder waren schon etwas antik. War angeblich ein simpler Fehler...


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    •  /