Abo
  • Services:

Firefox-Erweiterung für µTorrent

µTorrent WebUI muss separat installiert werden

Für den Firefox gibt es jetzt eine Erweiterung, die die Steuerung des Bittorent-Clients µTorrent über den Browser erlaubt. Voraussetzung ist die separate Installation des µTorrent WebUI Webinterfaces, das normalerweise dafür verwendet wird, den µTorrent-Client über einen externen Rechner anzusprechen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das µTorrent WebUI erlaubt es aber natürlich auch, vom eigenen Rechner aus den Client zu steuern. Diese Eigenschaft macht sich die Firefox-Erweiterung zu Nutze, die der Programmierer "hiddenriver" im µTorrent-Forum veröffentlichte.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

µTorrent-Firefox-Erweiterung
µTorrent-Firefox-Erweiterung
Die Erweiterung erlaubt es, Torrent-Links per Drag und Drop in der Sidebar des Browser zu verarbeiten und zeigt die aktuelle Up- und Download-Geschwindigkeiten des Clients in der Statuszeile an.

Mit Alt+U wird das WebUI in der Sidebar des Browsers geöffnet und geschlossen. Die Erweiterung, die auch unter Firefox 2.0 läuft, ist nur ungefähr 8 KByte groß - das WebUI ist hingegen 240 KByte groß.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 2,99€
  3. 23,99€

HW 12. Nov 2006

Wenn jeder eine Ratio von 1.3 hätte hieße das, dass im Schnitt 30% dessen, was die Leute...

Squall 11. Nov 2006

Im Artikel steht folgendes: "Die Erweiterung, die auch unter Firefox 2.0 läuft, ist nur...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /