Abo
  • IT-Karriere:

Playstation 3 - Erstes Software-Update angekündigt

Playstation Portable soll ab Firmware 3.0 mit PS3 zusammenarbeiten

Schon vor der Einführung der Playstation 3 (PS3) hat Sony Computer Entertainment in Japan das erste Software-Update für die Spielekonsole angekündigt. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass die Playstation Portable (PSP) ab der noch nicht erschienenen Firmware-Version 3.00 mit der PS3 enger zusammenarbeiten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

In Japan wird die PS3 als Erstes eingeführt, am 11. November 2006 ist es so weit. Am gleichen Tag soll auch die System-Software über das Internet auf die Version 1.10 aktualisiert werden können, womit dann weitere Funktionen für das "Playstation Network" nachgeschoben werden. In den USA kommt die PS3 erst am 17. November 2006 in den Handel, in Europa wurde sie wegen Lieferproblemen in Verbindung mit dem internen Blu-ray-ROM-Laufwerk auf den März 2007 verschoben.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal

Auch die Playstation Portable soll zum japanischen PS3-Start mit einer neuen Firmware versehen werden: Ab der Version 3.00 ist es möglich, per PS3 online bezogene PSP-Demos oder auch kostenpflichtige PSP-Spiele auf die angeschlossene PSP zu übertragen. Weiterhin ist es möglich, wenn auch nur mit der teureren, WLAN-bestückten PS3-Variante, die PSP als portables Display und drahtloses Eingabegerät für die PS3 zu nutzen.

Noch eine Änderung wird die PSP-3.00-Firmware mit sich bringen: Sie soll wieder Firmware-Hacks erschweren, mit denen selbst entwickelte Software und Schwarzkopien auf der Spielekonsole zum Laufen gebracht werden können. Aktuell ist die PSP-Firmware 2.82.

Sony Computer Entertainment verspricht, die PS3 - wie bisher auch die PSP - in Zukunft stetig mit neuen Funktionen zu versorgen. Vor allem das Playstation Network will das Unternehmen erweitern. Ab wann es wie Microsofts Pendant Xbox Live für die Xbox 360 auch zum Shop für Fernsehserien- und Spielfilm-Downloads wird, verkündete Sony noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 114,99€
  2. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  3. 169,00€
  4. 54,00€

achja? 26. Mär 2007

Und welch ach so tolles Spiel des PS3 LineUps veranlasst dich zu solchen Aussagen? ^^

FranUnFine 10. Nov 2006

Kann ich bei Star Wars die BR dann in zwei Teile zerbrechen, weil ich Episode 1-3...

Maniac 10. Nov 2006

Da hast Du recht. Ich habe mal ein Videozusammenschnitt von PS3 Spielen gesehen, ca. 20...

Bibabuzzelmann 09. Nov 2006

Und hat sicherlich gratis ne Neue bekommen.....1 Woche später ? *g

Sven Janssen 09. Nov 2006

Aja, da sitzen die Leute verkrampft an einer Tastatur und einer unergonomischen Maus...


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /