Abo
  • Services:
Anzeige

Panasonic: Videokameras speichern 1080i auf SD-Card und DVD

HD-Kameras mit neuem AVCHD-Format

Panasonic hat hat zwei Videokameras mit 3CCD-Technik vorgestellt, die mit dem neuen Format AVCH hochauflösendes Videomaterial auf SD-Karte oder bei dem anderen Modell auf DVD schreiben können. Die Geräte kommen zunächst auf dem japanischen Markt in den Handel.

Die Panasonic HDC-SD1 zeichnet, wie es ihr Name schon nahelegt, auf die kleinen Speicherkarten auf, während die HDC-DX1 8-cm-DVDs als Speichermedium nutzt. Die HDC-SD1 misst 74 x 69 x 142 mm und wiegt leer 430 Gramm. Auf einer 4 GByte große SDHC-Karte bringt das Gerät 90 Minuten Video mit 1080i und einer Datenrate von 6 Mbps unter.

Anzeige

Das Schwestermodell, das auf Medien wie DVD-RAM/-R/-RW und DVD-R Double-Layer schreibt, misst 92 x 91 x 163 mm und bringt 680 Gramm auf die Waage. Auf eine DVD-R DL passen laut Hersteller ca. 60 Minuten HD-Video. Neben dem Videobild speichern die Kameras neben Stereo-Ton auch 5.1-Raumklang, den sie über fünf eingebaute Mikrofone aufnehmen.

Die drei CCD-Sensoren der Geräte sollen noch bei einer Helligkeit von sechs Lux arbeiten können. Beide Kameras sind mit einem optischen Bildstabilisator ausgerüstet. Zur Brennweite machte der Hersteller keine Angaben.

Bei AVCHD 1.0 wird Video per MPEG-4 AVC/H.264-Codec aufgezeichnet, Audio wird als Dolby-Digital-(AC-3-) oder Linear-PCM-Stream aufgezeichnet. Vorgesehen sind entweder hochauflösende Videoaufzeichnungen in 1080i oder 720p, wobei entweder auf DVD, Speicherkarte (SD Memory Cards und Memory Sticks) oder auf Festplatte aufgezeichnet wird.

Mit der Ausweitung der nutzbaren Speichermedien sollen Hersteller mehr Flexibilität bei der Entwicklung von Aufzeichnungsgeräten erhalten. In den im Mai 2006 vorgestellten Basis-Spezifikationen für AVCHD war eine Aufzeichnung auf DVD noch Bedingung.

In Japan sollen die Geräte Anfang bis Mitte Dezember 2006 erscheinen. Für das SD-Modell mit 4-GByte-Karte werden umgerechnet ungefähr 1.200,- Euro fällig, während das DVD-Modell ca. 1.070,- Euro kosten soll.


eye home zur Startseite
Skill 26. Apr 2007

Naja das hochskalierte PAL Bild reicht mir auf meinem 106 cm Plasmabild völlig. Da ich...

Anonymous 09. Nov 2006

Neben dem Videobild speichern die Kameras neben Stereo-Ton auch 5.1-Raumklang, den sie...

ME_Fire 09. Nov 2006

Du wiederholst dich :-)

rrko 09. Nov 2006

hier sind bilder http://www.gizmodo.com/gadgets/announcements/panasonic-shoots-for...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ruhrbahn GmbH, Essen
  2. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Zürich (Schweiz)
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  2. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  3. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  4. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  5. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  6. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  7. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  8. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine

  9. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  10. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Zweifle an dem Nutzen solcher Studien

    PearNotApple | 14:10

  2. Re: Ihr Knechte sollt mieten, mieten, mieten!

    Dwalinn | 14:10

  3. Andere Anwendungsszenarien

    TodesBrote | 14:09

  4. Re: Wieviel bekommt der Redakteur für den Artikel?

    MickeyKay | 14:09

  5. Getting Over It ist eines der faszinierendsten spiele

    razer | 14:05


  1. 14:21

  2. 13:25

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:48

  6. 11:20

  7. 10:45

  8. 10:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel