• IT-Karriere:
  • Services:

Springer will Internet-Fernsehen machen

Geschäftsführer Klaus Ebert kommt von RTL

Die Axel Springer AG will Fernsehen im Internet anbieten und gründet dazu die Gesellschaft Axel Springer Digital TV. Als Geschäftsführer wird Klaus Ebert das Unternehmen ab 1. Januar 2007 leiten. Er war bislang Geschäftsführer und Programmchef von RTL Nord und Bereichsleiter Regionalkoordination bei RTL.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neu gegründete Gesellschaft Axel Springer Digital TV (ASDTV) ist eine 100-Prozent-Tochtergesellschaft der Axel Springer AG und wird ihren Sitz in Berlin haben. Die neue Springer-Tochter soll Bewegtbildinhalte für digitale Medienangebote - insbesondere das Internet - produzieren und vermarkten.

Springer-Vorstand Dr. Andreas Wiele bezeichnet die Gründung von ASDTV als wichtigen Schritt in Springers "digitaler Wachstumsoffensive".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.779€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Nintendo Switch Lite inkl. Super Mario 3D All-Stars für 236,09€, Google Chromecast für...
  3. 39,97€
  4. 424€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)

darumwarum 17. Apr 2007

Hier mal alle Zeitungen und Zeitschriften von Springer aufgelistet. Damit wir auch wissen...

brindar 20. Mär 2007

So Nie 09. Nov 2006

Verstehe: über den Computer Blöd-TV kucken ist ja nicht digital, sondern astrarein...


Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
    •  /