Abo
  • Services:

Sun will Java angeblich unter die GPL stellen

Ankündigung für Java SE und ME könnte schon nächste Woche erfolgen

Noch in diesem Jahr soll Java Open Source werden, soviel ist schon seit einiger Zeit bekannt. Die US-Website CRN will nun erfahren haben, dass Sun sich dafür entschieden hat, die Software unter der GPL zu veröffentlichen. Bislang war unklar, welche Lizenz Sun wählen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut CRN steht Sun kurz davor, Java Mobile Edition (Java ME) und die Java Standard Edition (Java SE) unter der GNU General Public License (GPL) zu veröffentlichen. Die Java Enterprise Edition, die als Projekt GlassFish derzeit unter der CDDL als Open Source angeboten wird, soll folgen und ebenfalls unter die GPL gestellt werden, heißt es in dem Bericht unter Berufung auf Industriequellen.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Essen

Die offizielle Ankündigung könnte schon in der kommenden Woche erfolgen. Sun-Chef Jonathan Schwartz hatte im Juni die Spekulationen um die Lizenz für das Open-Source-Java angeheizt. In seinem Blog schrieb er, dass gegen den Glauben der Zyniker auch die GNU General Public License (GPL) als mögliche Lizenz für ein Open-Source-Java diskutiert werde.

OpenSolaris hingegen wolle Sun auch weiterhin unter seiner eigenen, zu GPL inkompatiblen Lizenz, der CDDL, anbieten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 529€ (Bestpreis!) - Das Galaxy Tab E erhalten Sie im Rahmen der Superdeals-Aktion von Samsung.
  2. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  3. 279€ - Bestpreis!
  4. 186,55€ (Vergleichspreis 219,99€)

@ 08. Nov 2006

Klar ist GPL und LGPL ein Unterschied - dennoch gehören sie zur gleichen Familie, und...

@ 08. Nov 2006

Aber nur weil die GCC-Bibliotheken (Runtime) unter der LGPL stehen (die übrigens auch zur...

MarcelS 08. Nov 2006

*lach* - Schön :) Direkt den Vergleich JSP und PHP meinte ich jetzt zwar nicht aber...

Herb 08. Nov 2006

Sogar ein "Java.Net", das Kellerkind Java#, gibt's... Also ich denke auch, dass die...

Ich brauch... 08. Nov 2006

http://zfs-on-fuse.blogspot.com/


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /