Abo
  • Services:

Das beste deutsche Spiel - es kann wieder abgestimmt werden

Deutscher Entwicklerpreis 2006 startet mit vergrößerter Jury

Seit dem 6. November 2006 kann im Rahmen des Deutschen Entwicklerpreis wieder über die besten internationalen sowie aus Deutschland stammenden Computer-, Konsolen- und Handyspiele abgestimmt werden. Der Entwicklerpreis wird auch 2006 wieder vom Publikum und von einer einer Fachjury verliehen und umfasst 28 Kategorien.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Spiele müssen innerhalb eines Jahres - im Zeitraum vom 16. Oktober 2005 bis zum 31. Oktober 2006 - erfolgreich auf den Markt gebracht worden sein. Neben dem kommerziellen Erfolg zählen aber eher neue Spielideen, technische Neuerungen, eine gelungene Bedienoberfläche und spielerische Qualitäten. In diesem Jahr sind über 140 Spiele eingereicht worden, über die das Publikum in 16 Kategorien noch bis zum 30. November 2006 online abstimmen kann.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Die auf 28 Journalisten und Branchenexperten erweiterte Jury wird ihrerseits in 12 Kategorien über die eingereichten Spiele abstimmen, darunter auch die Haupttrophäen "Bestes Deutsches Spiel 2006", "Bestes Internationales PC-Spiel" und "Bestes Deutsches Mobile Game 2006". Die Preisverleihung findet am 13. Dezember 2006 in der Lichtburg Essen statt.

Unter den eingereichten Spielen finden sich beispielsweise die deutschen Titel "Anno 1701", "Siedler 2 - Die nächste Generation" und das noch recht fehlerhafte "Gothic 3". 14 deutsche Nachwuchsentwickler treten um einen von Gamesload.de gesponserten, mit 10.000 Euro dotieren neuen Nachwuchspreis an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Annonymus 14. Nov 2006

fischkuchen schrieb was zur Gothic 3 Demo Was willst du mit ner Demo von einem Spiel, das...

Muhahaha 08. Nov 2006

Jaja, von Gothic abraten und dafür Oblivion empfehlen ... Oblivion, dass mit seinem...

Borat 08. Nov 2006

du tust mir leid. da sind wohl so einige perlen der vergangenheit bislang an dir vorbei...

san 07. Nov 2006

Ich finde den Originaltext nicht mehr, aber laut den Hyperadmins des BSI sind...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /