Abo
  • Services:
Anzeige

Zieht der Druckermarkt 2007 wieder an?

Schwarz-Weiß- und Farblaserdrucker stehen am häufigsten in deutschen Büros

2007 wollen deutsche Unternehmen mehr Geld in ihre Druckerlandschaft investieren als im Jahr 2006. Dabei gehen 85 Prozent der Käufer davon aus, dass auf Grund eines Überangebots an Druckern mit einem rapiden Preisverfall zu rechnen ist. 75 Prozent der verantwortlichen Einkäufer setzen auf gekaufte Drucker, nur knapp ein Drittel findet die Leasing-Angebote der Hersteller attraktiv. Das meiste Geld fließt nach wie vor in die Anschaffung von Schwarz-Weiß- oder Farblaserdruckern.

Zu diesem Ergebnis kam das Elite News Instituts für Druck und Kommunikation, das für den Druckerhersteller Samsung die Marktchanchen 2007 auslotete. Über die Hälfte (57 Prozent) der befragten 100 Fach- und Führungskräfte aus der deutschen Wirtschaft gehe davon aus, dass der Druckermarkt 2007 wieder anziehen wird.

Anzeige

Bislang finden sich in einer Firma Geräte von bis zu fünf oder mehr unterschiedlichen Herstellern. Am häufigsten sind dabei vertreten: Hewlett-Packard (98 Prozent), Epson (93 Prozent), Canon (92 Prozent), Brother (78 Prozent), Lexmark (73 Prozent), Xerox (65 Prozent), Konica Minolta (61 Prozent), Kyocera Mita (45 Prozent), Oki (40 Prozent) und Samsung (38 Prozent). Lediglich 10 Prozent der deutschen Firmen sind auf einen einzigen Hersteller eingestellt.

Im Schnitt zahlen 30 Prozent der Unternehmen zwischen 100 und 250 Euro pro Drucker, 40 Prozent geben zwischen 250 und 500 Euro pro Gerät aus, weitere 25 Prozent legen sogar zwischen 500 und 1.000 Euro auf den Tisch. Hauptbezugsquelle ist dabei nicht der Media Markt um die Ecke, sondern für drei Viertel aller Kunden der Fachhandel.

Immerhin 82,5 Prozent der Befragten erachten auch die Möglichkeit, DIN A3 auszudrucken, als wichtig oder sehr wichtig. Die Hauptkaufargumente sind jedoch nach wie vor das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Geschwindigkeit und die Druckfolgekosten.

Gerade die Kosten pro Ausdruck schlagen teils deutlich zu Buche. Kein Wunder, bedenkt man, dass beispielsweise die schwarze Tinte #45 von HP teurer sein soll als Blut oder Penizillin.


eye home zur Startseite
????? 07. Nov 2006

Ah ja, hab die Frage auf die Geräte genommen und nicht auf die Firmen! thx

g_h 07. Nov 2006

Hmm, Monochrom-Drucker, Tintenpatrone schwarz, Toner schwarz usw !? Das "Weiß" bei den...

XP55T2P4 07. Nov 2006

wie man der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift der Gewerkschaft der Polizei entnehmen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Atlas Copco - Synatec GmbH, Stuttgart
  4. medavis GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 19,99€ - Release 19.10.
  3. 13,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Drei

    Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11

  2. Microsoft

    Zusatzpaket bringt wichtige Windows-Funktionen für .Net Core

  3. Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300

    Die Schlechtwetter-Kameras

  4. Elektroauto

    Elektrobus stellt neuen Reichweitenrekord auf

  5. Apple

    Xcode 9 bringt Entwicklertools für CoreML und Metal 2

  6. Messenger

    Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

  7. Smart Glass

    Amazon plant Alexa-Brille

  8. Google

    Das Pixelbook wird ein 1.200-Dollar-Chromebook

  9. Breko

    Bürger sollen 1.500 Euro Prämie für FTTH bekommen

  10. Google

    Neue Pixel-Smartphones und Daydream View geleakt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Re: Headphone Jack

    drvsouth | 13:08

  2. Re: Strafbar

    gol | 13:08

  3. Re: Wieso überhaupt eine Brille?

    TechBen | 13:06

  4. Re: CO2 Ausstoß dieses Akkus bei der Produktion?

    Handle | 13:05

  5. Re: Was benutzt ihr?

    SchmuseTigger | 13:04


  1. 12:59

  2. 12:29

  3. 12:00

  4. 11:32

  5. 11:17

  6. 11:02

  7. 10:47

  8. 10:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel