Abo
  • Services:

Xbox 360 empfängt Fernsehserien und Filme

Microsoft erweitert Xbox Live zur Download-Videothek und zum Video-Shop

In den USA kann die Xbox 360 auch bald zum kostenpflichtigen Download von Fernsehserien und Filmen genutzt werden - ein Novum für eine Spielekonsole. Microsoft hat dazu eine Partnerschaft mit mehreren Fernsehsendern und Filmstudios abgeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Über eine Internetanbindung und Microsofts Portal Xbox Live lassen sich in Zukunft neben Spielen, Spielerweiterungen und Trailern auch Fernsehserien und Filme auf die Xbox 360 laden. Diese können entweder gekauft oder gemietet werden; ein Teil der Videos soll in hoher Auflösung geliefert werden. Eine größere Xbox-360-Festplatte wird also bald nötiger werden denn je - seit Verkaufsstart Ende 2005 gibt es nur die gewohnte 20-GByte-Festplatte.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Köln
  2. CRM Partners AG, München, Frankfurt am Main

Laut Microsoft wird es in den USA am 22. November 2006 losgehen mit Video-on-Demand (VoD). Zu den Partnern zählen dabei CBS, MTV Networks, Paramount Pictures, Turner Broadcasting System (TBS), Ultimate Fighting Championship (UFC) und Warner Bros. Home Entertainment.

Microsoft verspricht, bis Ende 2006 über 1.000 Stunden Fernsehsendungen und Filme über Xbox Live anzubieten. Darunter werden CBS-Serien wie "CSI", "Jericho", "Numb3rs" und neu gemasterte Star-Trek-Episoden in hoher Auflösung sein, die gekauft und wiederholt angeschaut werden können.

Dazu kommen unter anderem noch Survivor (CBS), "Robot Chicken" und "Aqua Teen Hunger Force" von Adult Swim, "South Park" und "Chappelle's Show" von Comedy Central, "The Real World" und "Pimp My Ride" von MTV, "Avatar: The Last Airbender" und "SpongeBob SquarePants" von Nickelodeon sowie "Skyland" und "The Nicktoons Network Animation Festival" von Nicktoons Network.

Nascar.com wird beispielsweise gekürzte, ausgewählte Mitschnitte von Nascar-Autorennen zum Kauf anbieten. Dazu kommen noch einige weitere Sendungen etwa von Spike TV und VH1. Das Filmangebot zum Start wird "M:i:III", "Nacho Libre" und "Jackass: The Movie" von Paramount Pictures sowie "The Matrix", "Superman Returns" und "Batman Forever" von Warner Bros. enthalten. Auch "V for Vendetta" soll als Film-Download auf die Xbox 360 kommen.

Zu den jeweiligen Preisen für die Video-Downloads zum Kauf (Download to Own) oder zur Miete gab es noch keine Angaben. Da die meisten Filme und Serien schon auf DVD zu haben sind, bleibt abzuwarten, wie attraktiv das Angebot für Xbox-360-Besitzer wird.

Ob und wann Microsoft ein ähnliches Angebot im ungleich komplexeren europäischen Markt startet, war noch nicht in Erfahrung zu bringen. Sony Computer Entertainment hat bisher auch auf Nachfrage noch keine entsprechenden Ankündigungen für Video-on-Demand mit der Playstation 3 gemacht, dürfte allerdings Ähnliches planen. Zum Playstation-3-Start in den USA in diesem Jahr und auch in Europa im Frühjahr 2007 soll es aber noch nicht soweit sein, wie Golem.de von Sony DADC während einer Blu-ray-Präsentation erfuhr.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand

Max van der Raim 08. Nov 2006

Könnte man wie bei Netflix machen... Man hat eine Liste von Filmen, die man sehen...

Bibabuzzelmann 07. Nov 2006

Die können das doch nicht allein mit nem Internetzugang in Verbindung bringen, mit der...

causaprima 07. Nov 2006

ich stimme dregenrocks zu. einen "geschlossenen" pc, das hätten einige gerne, und die...

JTR 07. Nov 2006

Stimmt, und dennoch verstaubt mein Highend PC je länger je mehr neben meiner Xbox 360...

Ember 07. Nov 2006

Also wenn ich einfach mal nach den Apple-HD (720p) Trailern gehe, dann reicht für...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /