Abo
  • Services:

GEMA bittet Google zur Kasse

Google soll Videos mit nicht lizenzierter Musik löschen

Die GEMA fordert von Google Lizenzgebühren für dessen Videotauschbörse YouTube und mahnt zudem Urheberrechtsverstöße bei YouTube ab, berichtet das Handelsblatt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach der Übernahme von YouTube durch Google wachsen bei vielen Rechteinhabern offenbar Begehrlichkeiten. Die Deutsche Fußball Liga kündigte an, gegen Bundesliga-Material bei YouTube und anderen Video-Communitys vorzugehen, die GEMA fordert Lizenzgebühren für ihre Mitglieder ein.

Man habe Google von den Urheberrechtsverstößen durch YouTube in Kenntnis gesetzt, zitiert das Handelsblatt einen GEMA-Sprecher. Google soll Videos mit nicht lizenzierter GEMA-Musik löschen, nur muss die GEMA jeden Verstoß einzeln abmahnen, stellt YouTube die Videos doch nicht selbst ins Netz.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 9,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 20,49€

selo 02. Apr 2007

leute ich sage ja nichts das mann etwas bezahlt was man nutzt hier wird mit software...

Andre96 29. Nov 2006

Wieso blödsinn die erstens stimmt es das google die am meisten benutzte und damit größte...

meop 07. Nov 2006

genau so wird es kommen mit diesen drecksäcken

Michael - alt 07. Nov 2006

Tja, das stimmt im Prinzip schon, nur wer sollte wissen, dass es sich um Deinen Kram...

Vodka con Milch 07. Nov 2006

auch wenn es in der Satzung so steht, ist doch Youtube in seiner Zeit nicht von der GEMA...


Folgen Sie uns
       


Nike Adapt BB ausprobiert

Nikes neue Basketballschuhe Adapt BB schnüren sich automatisch zu, was in unserem Praxistest sehr gut funktioniert.

Nike Adapt BB ausprobiert Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


      •  /