• IT-Karriere:
  • Services:

FBI zerschlägt Phishing-Ring in den USA und Osteuropa

Drei Verhaftungen in den USA und elf in Polen

Dem US-amerikanischen FBI ist ein Schlag gegen international arbeitende Banden gelungen, die auf dem Gebiet des Identitätsdiebstahls und Phishings operierten. Die Täter haben nicht nur mit Sozialversicherungsnummern gehandelt und gestohlene Kreditkartendaten verkauft, sondern auch persönliche Informationen und Zugangsdaten mit Phishing-Tricks erschlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der Operation Cardkeeper konnten mehr als ein Dutzend Tatverdächtige in den USA und anderen Ländern festgenommen werden, berichtet die Washington Post. Wie das FBI den Tätern auf die Schliche gekommen ist, wurde nicht mitgeteilt, um andere Verbrecher nicht zu warnen.

Stellenmarkt
  1. evm-Gruppe, Koblenz
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Lüdenscheid

Teilweise stammen die gestohlenen Kreditkartendaten aus ganz altmodischen Kopiergeräten, in die die Besitzer ihre Karten ahnungslos steckten. Sozialversicherungsnummern und andere persönliche Daten wurden gar über Online-Foren verkauft.

In den USA wurden ein 27-Jähriger und ein 24-Jähriger aus Ohio und eine 29-Jährige aus Georgia festgenommen. Außerdem wurden Durchsuchungen in mehreren US-Bundesstaaten durchgeführt. In Zusammenarbeit mit den US-Behörden konnten auch elf Personen in Polen ermittelt und festgenommen werden.

2004 konnten das FBI und der U.S. Secret Service zwei Verbrecherringe infiltrieren und zerschlagen, die Kreditkarteninformationen von mehr als 1,7 Millionen Karteninhabern vertrieben hatten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Tausende Angebote mit bis zu 40 Prozent Rabatt
  2. (u. a. Asus VivoBook 17 17,3 Zoll Full HD 512GB SSD für 499€, Asus ZenBook 13 Ultrabook mit...
  3. 47,83€ (Bestpreis mit MediaMarkt/Saturn)
  4. (u. a. Anker Soundcore Bluetooth-Lautsprecher mit Mikrofon für 21,66€, Anker Soundcore Liberty 2...

moepus 08. Nov 2006

hach göttchen, da haben einige heute morgen aber ein paar clowns gefressen!

Nixda 07. Nov 2006

wer auf eMails von "Volgsbank unt Raiffeisenbank" mit dem Inhalt "wir tun haben...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    •  /