Abo
  • Services:

Spieletest: Ridge Racer 2 - Add-On-Raserei zum Vollpreis

Neuer Rennspieltitel für die PSP

Ridge Racer gehörte zu den ersten verfügbaren Spielen für Sonys Playstation Portable und war für einen Großteil der PSP-Käufer auch der erste Titel, den sie sich zulegten. Die Verkaufszahlen fielen da dementsprechend zufrieden stellend aus, so dass sich Namco mit einem zweiten Teil nicht lange Zeit ließ; schade nur, dass der im Grunde nur wie ein Add-On wirkt, das zum Vollpreis verkauft wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Ridge Racer 2 (PSP)
Ridge Racer 2 (PSP)
Die Ridge-Racer-Reihe spaltete die Rennspiel-Fans schon immer in zwei Lager: Den einen fehlten Realismus und Simulationsaspekte, die anderen hatten dafür umso mehr Spaß, ständig durch Kurven zu driften und so die eigene Nitro-Anzeige immer wieder aufzuladen. Ridge Racer 2 ändert am bekannten Spielprinzip natürlich nichts: Immer noch heißt es, so viel wie möglich zu schlittern, auf der Geraden den Boost zu zünden und den Kontrahenten - die meist brav der Ideallinie folgen - den Auspuff zeigen.

Stellenmarkt
  1. MAPAL Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG, Aalen
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München

Ridge Racer 2 (PSP)
Ridge Racer 2 (PSP)
Zentrales Spielelement ist die World Tour, die einen über diverse, sich aber auch schnell wiederholende Kurse führt; Rennerfolge schalten dabei weitere Turniere mit höherer Schwierigkeit, aber auch neue Strecken frei. Die dürften vielen Ridge-Racer-Spielern übrigens durchaus bekannt vorkommen - viele der insgesamt 21 Kurse wurden einfach aus Spielen wie Ridge Racer 4 oder Rave Racer von den stationären Konsolen übernommen und nur in optischer Hinsicht ein wenig variiert.

Ridge Racer 2 (PSP)
Ridge Racer 2 (PSP)
Wer keine Lust auf die komplette Tour hat, kann natürlich auch ein schnelles Rennen fahren, seine Fahrkünste via WLAN mit Freunden messen oder auch den neuen Survival-Modus ausprobieren, in dem nach jeder Runde der Letzte ausscheidet. Der Fuhrpark deckt sich größtenteils mit den Autos aus dem ersten PSP-Ridge-Racer, und auch technisch hat sich nur wenig getan - allerdings beeindruckte ja schon das alte Ridge Racer mit schicker Optik und ansehnlichen Verwischeffekten. Der von Elektroklängen dominierte Soundtrack ist und bleibt hingegen Geschmackssache.

Ridge Racer 2 (PSP)
Ridge Racer 2 (PSP)
Ridge Racer 2 für PSP ist bereits im Handel erhältlich und kostet knapp 50,- Euro.

Fazit:
Ridge Racer 2 für die PSP ist - wie schon der Vorgänger - zweifellos ein rundum gelungenes Rennspiel: Sehr ansehnliche Präsentation, einfache Bedienung und ein gutes Geschwindigkeitsgefühl gehören zu den klaren Stärken des Spiels. Angesichts der Tatsache, dass die Strecken fast ausschließlich aus älteren Ridge-Racer-Titeln recyclet wurden und sich auch inhaltlich so gut wie nichts geändert hat, hinterlässt das Ganze trotzdem einen leicht faden Beigeschmack; eine Veröffentlichung zumindest zum Mid-Price wäre da die fairere Option gewesen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. ab 349€
  3. und The Crew 2 gratis erhalten

Jimmy 08. Nov 2006

... auch will! Mac ist sowieso das allerbeste, Bill Gates will die Weltherrschaft, und...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Just Cause 4 und Rage 2 Physik und Psychopathen
  2. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  3. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen

Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
Porsche Design Mate RS im Test
Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
  2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
  3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

    •  /