Abo
  • Services:

Dark Age of Camelot nun ohne Konto abonnierbar

Prepaid-Karte für Online-Rollenspiel als weitere Bezahloption

Um potenziellen Kunden den Zugang zu Dark Age of Camelot zu vereinfachen, bietet GOA nun in Europa die Möglichkeit, mittels Prepaid-Karten die monatlichen Abonnement-Gebühren zu begleichen. Damit ist auch Spielern ohne eigenes Konto eine Teilnahme möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Prepaid-Karte für Dark Age of Camelot
Prepaid-Karte für Dark Age of Camelot
Bisher war die Teilnahme an dem Online-Rollenspiel nur für Besitzer einer Kreditkarte (Visa, Eurocard, Mastercard) oder per Bankeinzug möglich. Mit der über den Handel angebotenen Prepaid-Karte erhält der Spieler einen Code, der auf der DAOC-Website eingegeben werden muss. Die Abonnementsperiode beginnt laut GOA zum gewünschten Zeitpunkt oder wird an die schon existierende Periode angehängt, da verschiedene Zahlungsarten kombiniert benutzt werden können.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Rostock
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Die seit dem 6. November 2006 in den meisten europäischen Ländern erhältliche Prepaid-Karte kostet 25,95 Euro für ein zweimonatiges Abonnement. Der Verpackung liegt auch eine Installations-DVD mit dem Originalspiel und alle Erweiterungen bis Catacombs bei, so dass auch Neueinsteiger damit beglückt werden können. Auf die 14-tägige Probezeit muss dabei nicht verzichtet werden. Die DVD enthält zudem ein Video und ein Handbuch für Einsteiger, so GOA.

Wie viele Spieler mit dem Paket erreicht werden, bleibt abzuwarten. Auch das bereits 2002 gestartete DAOC hat so manchen Spieler an den jüngeren Konkurrenten World of Warcraft (WoW) verloren, trotz seines Realm-vs.-Realm- und Spieler-gegen-Spieler-Systems. Die siebente DAOC-Erweiterung, "Labyrinth of the Minotaur", wird in Europa erst Anfang 2007 erscheinen. Derweil entwickelt Mythic EA vor allem an Warhammer Online und hilft auch bei der Produktion einer neuen Ultima-Online-Version.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 149€ (Bestpreis!)

Till 03. Mai 2007

http://www.steppen-lemminge.de/laufrad-schere.gif

Dilirius 08. Nov 2006

Und genau das habe ich ja beschrieben. Werte sind irrelevant. In DAoC gehen die Werte eh...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /