• IT-Karriere:
  • Services:

Quo Vadis - Spieleentwickler-Konferenz zieht nach Berlin

Konferenz für deutsche Spieleentwickler kommt 2007 in die Hauptstadt

Die Entwicklerkonferenz der Deutschen Computerspielebranche "Quo Vadis" kommt in ihrem fünften Jahr nach Berlin. Bislang fand die von den Aruba Studios ausgerichtete Konferenz in Oberhausen statt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Medienboard Berlin-Brandenburg bemüht sich im Rahmen seiner "Games-Strategie" seit 2004 um die Branche, die Medienboard-Geschäftsführerin Petra Müller als "eine der wichtigsten Zukunftsbranchen" bezeichnet. Der Umzug von Quo Vadis nach Berlin sei daher ein wichtiger Schritt "der digitalen Standortentwicklung".

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  2. Propan Rheingas GmbH & Co. KG, Brühl

Stephan Reichart, Geschäftsführer der Aruba Studios, sieht mit dem Umzug nach Berlin "die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft der Konferenz gestellt". Berlin biete insgesamt ein hervorragendes Klima für Spieleentwickler. Quo Vadis will Schnittstelle zwischen Spielebranche und Medienindustrie sowie Forum für die Diskussion mit der Politik sein: "Hier [in Berlin] haben wir genau die Rahmenbedingungen, die notwendig sind, um Quo Vadis noch stärker in der deutschen Entwickler- und Medienlandschaft zu etablieren", so Reichart.

Die Quo-Vadis-Konferenz bietet vor allem Workshops und Roundtable mit einigen internationalen Rednern an. Das Konzept: ein Konferenzprogramm von deutschen Entwicklern für deutsche Entwickler mit viel Gelegenheit zum Networken.

Rund 230 Besucher zählte die Veranstaltung 2006. Wo genau und wann die "Quo Vadis 2007" in Berlin stattfinden soll, wurde noch nicht verraten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Gamer XXL 07. Nov 2006

Der schlimme ist der Stoiber, der gehört in einen Käfig.

Dr. Schiwago 06. Nov 2006

Schlecht ist es wirklich nicht nur leider unfertig und total verbugt. Ein halbes Jahr...


Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
    Ausprobiert
    Meine erste Strafgebühr bei Free Now

    Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
    Ein Praxistest von Achim Sawall

    1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
    2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

      •  /