Abo
  • IT-Karriere:

Elektronischer Notenständer mit TFT-Display

Umblättern mit einem Fußtritt

Wer nach Noten musiziert, benötigt über kurz oder lang einen Notenständer. Eine digitale Variante davon hat nun Hammacher Schlemmer ins Programm aufgenommen. Das Gerät besteht aus einem 12-Zoll-Display, das auf einem Ständer montiert und wie sein analoges Gegenstück aufgestellt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Das lästige Umblättern entfällt beim TFT-Notenhalter. Mit einem Fußpedal wird der Seitenwechsel ausgelöst. Das Diplay bietet eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln und soll bis zu zwei Notenseiten nebeneinander darstellen. Der Notenständer kann sowohl PDFs als auch JPEGs darstellen und lässt sich horizontal und vertikal betreiben.

Notendisplay
Notendisplay
Stellenmarkt
  1. Landratsamt Lindau, Lindau am Bodensee
  2. Fest GmbH, Goslar

Auch ein Metronom sowie ein MP3-Player sind integriert. Bedient wird der Rechner per Stift oder über den Touchscreen mit den Fingern. So können auch Markierungen in den Notenblättern gemacht werden.

Er speichert in seinem Flash-Speicher 64 MByte Daten und verfügt über 128 MByte RAM. Der Notenständer kann über zwei USB-Anschlüsse auch mit externen Speichern aufgerüstet werden. Dazu kommen ein analoger Tonausgang sowie ein Midi-Anschluss und ein Akku, der eine Laufzeit von bis zu drei Stunden ermöglichen soll. Alternativ lässt sich das Gerät auch mit einem Netzteil mit Strom versorgen.

Das Display des Notenständers misst 339 x 254 x 50 mm bei einem Gewicht von ungefähr 2 Kilogramm. Er soll ab 17. November 2006 in den USA für rund 1.400,- US-Dollar erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. ab 234,90€
  3. 119,90€
  4. 249€ + Versand

mistake 09. Nov 2006

Und Du an der 1. Person - die wird nämlich mit "ß" geschrieben ;o)

Klavierspieler 07. Nov 2006

Hat sich bei mir im Laufe der Jahre geändert. Automatisches Wiederholen von Terminen...

moepus 07. Nov 2006

in ein paar jahren kriegt man die dinger sicherlich hinterher geworfen, seine vision ist...

moepus 07. Nov 2006

hmmmm... spezial zubehör kostet meistens unverschämt viel. zur not könnte man ja eine...

DexterF 06. Nov 2006

Wie man auf mickrigen 12" mit 1024x768 2 Seiten Notenblatt lesbar nebeneinander...


Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

      •  /