Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Battlefield 2142 - Hit oder Vollpreis-Mod?

DICE verlagert Multiplayer-Schlachten in die Zukunft

So wenig Zeit verging bisher noch nie zwischen der Ankündigung eines neuen Battlefield-Spiels und seiner Veröffentlichung: Erst Ende März 2006 bestätigte Electronic Arts eine futuristische Fortsetzung seines sehr erfolgreichen, aber auch problembehafteten Netzwerk-Shooters Battlefield 2, und gut sieben Monate später kommt Battlefield 2142 dann auch schon in die Läden. Der Ruf, nicht viel mehr als eine Modifikation zum Vollpreis zu sein, haftete dem Titel somit sehr schnell an - und die fertige Verkaufsversion kann diese Kritik auch nur begrenzt ausmerzen.

Battlefield 2142 (PC)
Battlefield 2142 (PC)
Vom bisher gewohnten Szenario des Zweiten Weltkriegs springt Battlefield 2142 direkt in eine sehr unwirtliche Zukunft: Eine schlimme Eiszeit hat den Großteil der Erde unbewohnbar gemacht, nur noch wenige Gebiete bieten den Menschen im Jahr 2142 eine Heimat. Genau um diese Regionen entbrennt natürlich ein Kampf - und gegenüber stehen sich zwei bis aufs Blut verfeindete Parteien: die Europäische Union auf der einen, die Panasiatische Koalition (PAC) auf der anderen Seite. Auf insgesamt zehn unterschiedlichen Karten geht es nun darum, die Vorherrschaft mit massiver Waffengewalt zu erstreiten.

Anzeige

Battlefield 2142 (PC)
Battlefield 2142 (PC)
Battlefield 2142 fühlt sich von der ersten Minute an wie Battlefield 2; zwar sind Szenario und diverse Waffen- und Fahrzeugtypen neu, die grundsätzlichen Infanterie-Einheiten sind Battlefield-Veteranen aber ebenso bekannt wie das Interface-Design und die grundlegende Fahrzeugsteuerung. Die Verlegung der Kämpfe in die Zukunft haben die Entwickler von DICE nichtsdestotrotz genutzt, um neue Gadgets einzuführen, die in einem Weltkriegsspiel natürlich nichts zu suchen hätten: Tarnvorrichtungen, moderne Peilsender, Selbstschussanlagen oder tragbare Kraftfelder bringen frischen Wind in die Gefechte.

Battlefield 2142 (PC)
Battlefield 2142 (PC)
Auch bei den Fahrzeugen haben die Entwickler ihrer Fantasie freien Lauf gelassen: So gibt es beispielsweise schwebende Panzer oder auch die massiven Walker - riesige Kampfungetüme, die mit MGs und EMP-Waffen bestückt sind. Auch bei den Vehikeln ist die Verbindung zu Battlefield 2 allerdings immer offensichtlich: Die neuen Gleiter etwa ähneln den alten Hubschraubern doch massiv.

Spieletest: Battlefield 2142 - Hit oder Vollpreis-Mod? 

eye home zur Startseite
Dusiemir 26. Mai 2007

Typische Endstufe einer Fehlprogrammierung. Für "Dice" habe ich auch einen Reim.

hit_teh_man 02. Dez 2006

hdf von wegen vollpreis mod

CV 20. Nov 2006

wo Ansgar recht hat, hat er recht. dummes gelaber. wenn ihr was neues wollt dann zoggt...

push_the_button 09. Nov 2006

oh hey danke mann, damit hast du mir die entscheidung ja sowas von einfach gemacht. da...

fischkuchen 08. Nov 2006

Du bekommst von mir jetzt einen Preis. Ein dickes Dankeschön, dass mal "Harke" richtig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  3. Consors Finanz, München
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 06:22

  2. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel