Abo
  • Services:

Spieletest: Battlefield 2142 - Hit oder Vollpreis-Mod?

Battlefield 2142 (PC)
Battlefield 2142 (PC)
Die Tatsache, dass gerade mal zehn Karten zum Spielumfang gehören, sorgt nicht gerade für Begeisterungsstürme; glücklicherweise unterscheiden sich die Regionen von Europa bis Afrika mit ihren teils zerklüfteten Landschaften, Ruinen-Schauplätzen oder Kriegsstätten doch massiv untereinander und sind zudem wirklich intelligent gestaltet: Weiträumige Passagen zum Nutzen der Fahrzeuge gibt es ebenso wie enge Vorsprünge und Wege für die Fußtruppen. Auch hier bleibt aber wieder einmal offensichtlich, dass Battlefield 2 die Grundlage des Ganzen bildet: Abgesehen von einigen schicken Partikeleffekten kann die Optik nur begrenzt überzeugen und sich vom Vorgänger kaum absetzen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. Garz & Fricke GmbH, Hamburg

Battlefield 2142 (PC)
Battlefield 2142 (PC)
Eifrigen Battlefield-Spielern dürfte etwas anderes allerdings noch viel saurer aufstoßen: Die technischen Probleme des Vorgängers bekommt auch Battlefield 2142 kaum in den Griff. Immer noch sind die Ladezeiten unerträglich lang, der Speicherhunger des Spiels unglaublich hoch und der Server-Browser alles andere als gelungen. Immerhin: Die Balancing-Ungereimtheiten von Battlefield 2 treten nun nicht mehr auf, einzig die Walker sind ein wenig zu mächtig.

Battlefield 2142 (PC)
Battlefield 2142 (PC)
Battlefield 2142 ist bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 50,- Euro. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten.

Fazit:
Der Titan-Modus ist rundum gelungen, die zehn Maps überzeugen durch Abwechslungsreichtum und gutes Design, dank neuer und teils ungewöhnlicher Waffen, Extras und Fahrzeuge kommt so schnell keine Langeweile auf; Grund zur vollen Zufriedenheit also? Leider nicht wirklich: Battlefield 2142 hat teils mit denselben, altbekannten Problemen zu kämpfen wie der Vorgänger, bleibt optisch hinter den Erwartungen zurück und muss sich nicht nur deshalb eben doch die Kritik gefallen lassen, nicht viel mehr als ein Vollpreis-Mod zu sein. Für Neueinsteiger mögen sich die geforderten 50,- Euro also lohnen, Battlefield-2-Besitzer sollten sich den Kauf hingegen gut überlegen.

 Spieletest: Battlefield 2142 - Hit oder Vollpreis-Mod?
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Dusiemir 26. Mai 2007

Typische Endstufe einer Fehlprogrammierung. Für "Dice" habe ich auch einen Reim.

hit_teh_man 02. Dez 2006

hdf von wegen vollpreis mod

CV 20. Nov 2006

wo Ansgar recht hat, hat er recht. dummes gelaber. wenn ihr was neues wollt dann zoggt...

push_the_button 09. Nov 2006

oh hey danke mann, damit hast du mir die entscheidung ja sowas von einfach gemacht. da...

fischkuchen 08. Nov 2006

Du bekommst von mir jetzt einen Preis. Ein dickes Dankeschön, dass mal "Harke" richtig...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /