Abo
  • Services:

Umsatzplus bei EA

Spiele für Xbox 360 sorgen für Wachstum

Mit einem Umsatzplus von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr und insgesamt 784 Millionen US-Dollar Umsatz hat EA das zweite Quartal seines Geschäftsjahres 2006/2007 abgeschlossen. Vor allem EAs Sportspiele sorgten für Wachstum.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn fiel mit 22 Millionen US-Dollar trotz des Umsatzzuwachses deutlich kleiner aus als mit 51 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal des Vorjahres. Allerdings wurde das Ergebnis durch eine Umstellung der Bilanzierung negativ beeinflusst. EAs Kassen sind aber gut gefüllt, rund 2,4 Milliarden US-Dollar hat das Unternehmen an liquiden Mitteln.

Stellenmarkt
  1. Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH, Leichlingen
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Vor allem in Europa konnte EA zulegen, hier stieg der Umsatz um 28 Prozent auf 245 Millionen US-Dollar, in Nordamerika verzeichnete der Spielehersteller ein Plus von 16 Prozent auf 512 Millionen US-Dollar Umsatz. Rund 34 Prozent nach unten ging der Umsatz in Asien auf 27 Millionen US-Dollar.

Dabei erzielte EA allein mit Spielen für Microsofts Xbox 360 einen Umsatz von 166 Millionen US-Dollar, die Umsätze mit Spielen für die älteren Konsolengenerationen ging derweil um 25 Prozent zurück.

Für sein drittes Quartal 2006/2007 erwartet EA einen Umsatz zwischen 1,2 und 1,3 Milliarden US-Dollar. In diesem Zeitraum wird Sonys Playstation 3 in Asien und den USA auf den Markt kommen, Nintendos Wii wird weltweit in diesem Zeitraum erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. (-82%) 8,88€
  3. 33,49€
  4. 33,99€

develin 06. Nov 2006

Um ehrlich zu sein: Die letzte Innovation (sorry aber die aenderungen von PES5 zu PES6...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
    Oldtimer-Rakete
    Ein Satellit noch - dann ist Schluss

    Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
    2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
    3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

      •  /