Abo
  • Services:

Auch Foxconn bietet nun Grafikkarten

Einstieg mit Geforce-7-basierten Produkten

Foxconn ist in den Grafikkartenmarkt eingestiegen: Kurz vor dem baldigen Start der Geforce-8-Serie wartet der Hardwarehersteller mit einer Reihe von Geforce-7-Produkten auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Hinter der Marke Foxconn steht der taiwanische Hersteller Hon Hai Precision Industry Co. Ltd., der bisher nur Mainboards, Kühler, Barebone-Systeme und Gehäuse für Desktop-PCs und Server lieferte. Im Jahr 2005 will Hon Hai einen Umsatz von 25 Milliarden US-Dollar erzielt haben.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Wer noch ein AGP-System in Betrieb hat, braucht bei Foxconn nicht nachzuschauen - das Unternehmen konzentriert sich auf PCI-Express-Grafikkarten mit den Geforce-7-Chips. In einer AGP-Unterstützung sieht Foxconn keinen Sinn mehr, so ein Sprecher gegenüber Golem.de.

Am unteren Ende steigt Foxconn mit einer Geforce-7300LE- (FV-N73EM2DT/1DT) und einer Geforce-7300-GT-Grafikkarte (FV-N73TM3DT/2DT) ein. Die Mittelfeld-Produkte sind mit Geforce-7600-GS- (FV-N76SM2DT und FV-N76SM2DT) oder Geforce-7600-GT-Chip (FV-N76TM2D2) bestückt.

Im oberen Preis-Leistungs-Bereich will Foxconn mit einer Geforce-7950-GT-Grafikkarte mit wahlweise 256 MByte (FV-N79GM2D2-HP) oder 512 MByte (FV-N79GM3D2-HP) GDDR3-Speicher sowie mit dem Topmodell FV-N795M4D2-OD mitmischen. Letztere beherbergt zwei Geforce 7950 GX2 und insgesamt 1 GByte GDDR3-Speicher.

Das komplette Produktsortiment wird bis zum Jahresende verfügbar sein - vermutlich werden auch Geforce-8-Karten dabei sein. Die Geforce-7-Produkte sollen teils bereits in Europa verfügbar und teils noch auf dem Seeweg unterwegs sein. Foxconn plant derzeit keine ATI-Radeon-Produkte, so ein Sprecher gegenüber Golem.de.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. bei Alternate kaufen
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

andy_schmidt 15. Feb 2007

mein moterbord von foxconn P4M800P7MB macht immer neu start wenn ich z.b. nur spile oder...

Borpf 06. Nov 2006

Ich habe das ganze hier mal mitverfolgt. Und... zufällig bin ich selbst Mitarbeiter der...

gast1232 05. Nov 2006

Hi, in meinem A3000 waren schon FoxConn Buchsen verbaut. Und fragt mich nicht wie alt der...

Wikifreak 03. Nov 2006

Schon mal bei Wikipedia geguckt, was die noch so machen???


Folgen Sie uns
       


LG G7 Thinq - Test

Das G7 Thinq ist LGs zweites Smartphone unter der Thinq-Dachmarke. Das Gerät hat eine Kamera, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bildinhalte analysiert und anhand der Analyseergebnisse die Bildeinstellungen verändert. Mit äußerster Vorsicht sollten Nutzer die Gesichtsentsperrung verwenden, da sie sich in der Standardeinstellung spielend leicht austricksen lässt.

LG G7 Thinq - Test Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /