Abo
  • Services:

Sehnsucht nach der Kamera? 1 Milliarde Fotohandys in 2010

Noch wird nur jedes zweite Handy weltweit mit Kamera verkauft

Bis Ende 2006 soll nur jedes zweite verkaufte Handy weltweit über eine eingebaute Kamera verfügen. Verwunderlich, angesichts der Tatsache, dass in Deutschland mit Ausnahme von Einsteigerhandys beispielsweise kaum noch ein Handy ohne Knipser zu erwerben ist. Doch der Anteil an Kamerahandys wächst unerbittlich, glaubt man der Marktforschung: Bis 2010 prognostiziert Gartner für 81 Prozent aller Geräte das Fotowerkzeug an Bord.

Artikel veröffentlicht am , yg

Sony Ericsson K800i
Sony Ericsson K800i
In Asien, Afrika und Lateinamerika herrscht derzeit noch starker Nachholbedarf an multimedial ausgestatteten Mobiltelefonen, Gartner verspricht für diese Regionen daher bis 2010 zwischen 30 bis 40 Prozent mehr verkaufte Kamerahandys im Vergleich zu 2006. In Europa dagegen gilt der Markt bereits als weitgehend gesättigt. Hier sollen von heute an nur noch 8 Prozent Wachstum bis 2010 möglich sein.

Inhalt:
  1. Sehnsucht nach der Kamera? 1 Milliarde Fotohandys in 2010
  2. Sehnsucht nach der Kamera? 1 Milliarde Fotohandys in 2010

Nokia N80
Nokia N80
Nächstes Jahr sollen in Japan Kamerahandys 95 Prozent aller verkauften Geräte ausmachen. Doch es lässt sich bereits ein Gegentrend erkennen: In den letzten zwölf Monaten haben Kunden verstärkt Mobiltelefone ohne Kamera nachgefragt. In Westeuropa sollen 2010 etwa 93,6 Prozent aller Geräte mit einer Kamera ausgestattet sein, in Nordamerika 93,4 Prozent.

In Verkaufszahlen ausgedrückt: In Afrika soll die Anzahl der Handys mit Kamera von etwa 1.600 Stück im Jahr 2006 auf rund 45.000 Geräte 2010 steigen, für Asien wird ein Sprung von 106.000 auf knapp 400.000 Fotohandys vorhergesagt und Lateinamerika erwartet ein Wachstum von etwa 22.500 auf etwas weniger als 80.000 Mobiltelefone mit Knipser. In Westeuropa hingegen sind bereits gut 120.000 Handys mit Fototechnik ausgestattet, bis 2010 sollen es nur etwa 45.000 Handys mehr werden.

Sehnsucht nach der Kamera? 1 Milliarde Fotohandys in 2010 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Hearse 06. Nov 2006

Finde das Bild der K750i schon nicht schlecht... für Schnappschüsse. Aber unter dieser...

63546356666 04. Nov 2006

LOL. Ja klar dem halbblinden DummDAUs ist das eine ersatz für die kleine...

Schixe 04. Nov 2006

"In Westeuropa hingegen sind bereits gut 120.000 Handys mit Fototechnik ausgestattet, bis...

kendon 03. Nov 2006

dafuer gibts aber auch keine abstuerze. und wenn sie stabil genug ist ueberlebt sies...

efwerf 03. Nov 2006

ich glaube die haben auch andere probleme als handies ;)


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /