Abo
  • Services:

Sehnsucht nach der Kamera? 1 Milliarde Fotohandys in 2010

Gartner-Analystin Carolina Milanesi erklärt, dass Endverbraucher heutzutage eine Digitalkamera in ihrem Handy erwarteten, unabhängig davon, ob sie sie auch tatsächlich nutzen. Zusätzlich würden die qualitativ immer besseren Kameras dadurch attraktiv, dass sie sich vom Handy direkt auf Blogs oder Foto-Community-Seiten wie flickr hochladen lassen.

Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Verschiedene Standorte

Samsung SGH-D900
Samsung SGH-D900
Dennoch bleibt die Größe eines Handys nach wie vor ein wichtiges Kaufkriterium. Je kleiner das Handy, desto weniger Platz ist jedoch für die Optik und desto schlechter fällt die Qualität der Bilder aus. Derzeit wird nach Alternativen wie beispielsweise Flüssiglinsen gesucht, die weniger Raum beanspruchen. Aber auch die Tatsache, dass Firmen Kamerahandys explizit verbieten, macht das Fotohandy nicht bei jedem potenziellen Käufer beliebt.

Nokia N80
Nokia N80
Der Trend zu Kamerahandys ist seit 2004 zu beobachten: Seitdem soll sich die Anzahl der Geräte mit Kamera verdreifacht haben und bis Ende des Jahres auf 460 Millionen ansteigen. Bis zum Jahr 2010 ist laut Gartner gar mit einem Umsatz von einer Milliarde Kamerahandys zu rechen. Dazu dürften unter anderem auch Fotohandys wie das Sony Ericsson K800i, das Samsung SGH-D900 oder auch das Nokia N80 mit ihrer 3-Megapixel-Kamera beitragen. Für 2007 sollen die ersten Handys mit 5-Megapixel-Kamera auf den Markt kommen. Dennoch: Einen Ersatz für eine richtige Digitalkamera stellen Fotohandys derzeit nicht dar.

 Sehnsucht nach der Kamera? 1 Milliarde Fotohandys in 2010
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. ab 99,98€

Hearse 06. Nov 2006

Finde das Bild der K750i schon nicht schlecht... für Schnappschüsse. Aber unter dieser...

63546356666 04. Nov 2006

LOL. Ja klar dem halbblinden DummDAUs ist das eine ersatz für die kleine...

Schixe 04. Nov 2006

"In Westeuropa hingegen sind bereits gut 120.000 Handys mit Fototechnik ausgestattet, bis...

kendon 03. Nov 2006

dafuer gibts aber auch keine abstuerze. und wenn sie stabil genug ist ueberlebt sies...

efwerf 03. Nov 2006

ich glaube die haben auch andere probleme als handies ;)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /