Abo
  • Services:

Lizenzbeschränkung - Windows Vista wieder wechselfreudiger

Vista darf wieder mehr als einmal auf einen neuen Rechner installiert werden

Die Lizenzbedingungen von Windows Vista wiesen eine Passage auf, wonach Anwender das Betriebssystem nur einmal auf einen neuen Rechner installieren dürfen. Diesen Passus hat Microsoft nun entfernt, so dass beim Kauf eines Neu-PCs diese Einschränkung nicht mehr gilt.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Vista RC1
Windows Vista RC1
In einem Blog begründete Microsoft die ursprüngliche Textpassage in der EULA (End User License Agreement) von Windows Vista damit, dass der Konzern mit dem Schritt der Softwarepiraterie Einhalt gebieten wollte. Daher sollte es Käufern von Windows Vista nur einmal gestattet sein, die bestehende Lizenz auf einem neuen Rechner zu installieren. Bei einem zweiten Rechnerwechsel hätte der Vista-Nutzer dann eine neue Lizenz erwerben müssen.

Reumütig musste Microsoft erkennen, dass mit diesem Vorgehen vor allem engagierte Computeranwender stark in ihren Möglichkeiten eingeschränkt werden. Denn diese Zielgruppe legt sich häufiger als der Durchschnittsnutzer einen neuen Rechner zu. Speziell für diese Klientel hat Microsoft die EULA so verändert, dass das Aufspielen von Windows Vista auf einen anderen Rechner nicht beschränkt ist. Zuvor muss Windows Vista auf dem Herkunftssystem deinstalliert werden. Denn die gleichzeitige Nutzung des Betriebssystems auf mehreren Computern ist weiterhin nicht gestattet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

samson 31. Jan 2007

hallo, also ist es jetzt möglich vista so oft und auf so viele PC wie man will zu...

Progger 13. Nov 2006

nein, es wird nicht wie bei XP. Hatte mal mit nem Ms-typen darüber gesprochen. der meinte...

GaBBa 06. Nov 2006

High, Denkfehler im System! WGA (Windows Genuine Advantage Program) funktioniert anders...

Jonny2 03. Nov 2006

Wahnsinn - das fehlte mir noch. Diesen MEGA USP macht Vista für mich unumgänglich. Schei...

skicu 03. Nov 2006

Typische Clientmaschinen können ohne Probleme neu aufgesetzt werden, da bei der...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /