• IT-Karriere:
  • Services:

Aperture 1.5.1 mit zahlreichen Problembeseitigungen

30-Tage-Testversion erhältlich

Apple hat ein Update für seine Bildverarbeitung und -datenbank Aperture veröffentlicht. Die neue Version 1.5.1 soll vor allem bei der Zuverlässigkeit Fortschritte gemacht und in einigen Bereichen auch Leistungssteigerungen erfahren haben. Außerdem gibt es endlich eine kostenlose 30-Tage-Testversion der Software.

Artikel veröffentlicht am ,

Aperture 1.5
Aperture 1.5
Verbesserungen und Fehlerbereinigungen gab es in der Verwaltung der Schlagwörter, der Funktion der Lupe sowie beim Freistellen und der Erzeugung der Vorschaubilder. Zudem wurden Fehler bei den Metadaten-Voreinstellungen und der Erzeugung von Arbeitskopien sowie dem Umbenennen, Exportieren und Drucken von Dateien bereinigt.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen

Auch beim Import einer gesamten iPhoto-Bibliothek oder ausgewählten Alben in Aperture wurden Verbesserungen durchgeführt. Wasserzeichen werden nun beim Export in der richtigen Größe übernommen.

Eine vollständige Liste der teilweise sehr marginalen Veränderungen hat Apple in einem deutschsprachigen Knowledge-Base-Artikel veröffentlicht. Das Update kann über das Software-Update von MacOS X eingespielt werden und ist ungefähr 128 MByte groß.

Zudem hat Apple eine 30 Tage lauffähige Testversion von Aperture veröffentlicht. Sie bietet alle Funktionen der Vollversion bis auf die Beispielbilder und Tutorials. Bislang gab es keine Möglichkeit, die Software vor dem Kauf zu prüfen. Die Testversion ist unter anderem in deutscher Sprache erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ancestors Legacy - Complete Edition für 9,99€, Tom Clancy's EndWar für 2,99€, Maneater...
  2. 58,19€ (PC), 67,89€ (PS4 inkl. PS5-Upgrade), 67,89€ (Xbox One inkl. Series-X-Upgrade...
  3. (u. a. PNY GeForce RTX 3060 Ti 8GB UPRISING Dual Fan für 549€)

NooBsi 06. Nov 2006

Naja eine kostenlose Demoversion ist ja gut und schön, aber 1. muß man sich dort...

michi2 03. Nov 2006

*kopfstreichel* :-)


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
    •  /