Abo
  • Services:

DVB-T-Stick mit Doppeltuner und zwei Antennen

DVB-T-Stick soll mit Antenna-Diversity-Schaltung Empfangsqualität verbessern

Pinnacle bringt mit dem "PCTV Dual DVB-T Diversity Stick" einen kleinen Fernseh-Empfänger für das terrestrische Digitalfernsehen auf den Markt, das mit einem Doppel-Tuner ausgestattet auch zwei verschiedene Sender aufzeichnen oder anzeigen kann. Außerdem beherrscht er das "Antenna Diversity"-Verfahren, bei dem gleich zwei Antennen eingesetzt werden, um die Empfangsqualität zu erhöhen.

Artikel veröffentlicht am ,

Pinnacles DVB-T-Diversity-Stick ist wie seine Artgenossen mit einem Tuner nicht größer als ein herkömmliches Einweg-Feuerzeug. Er soll auch bei schwachem Signal, beispielsweise in Innenräumen oder beim mobilen Gebrauch unterwegs, die Programme stabil darstellen können.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart

Der Fernsehempfänger kann simultan das Programm zwei verschiedener Kanäle aufnehmen oder Bild-in-Bild-Betrieb ermöglichen. Die im Lieferumfang enthaltene Windows-Software Pinnacle MediaCenter beherrscht die zeitversetzte Wiedergabe und wertet die elektronischen Programminformationen aus.

Mit der Funktion Direct-to-DVD kann direkt auf DVD aufgezeichnet werden. Auf die Festplatte kann man natürlich auch aufnehmen und die Sendungen in die Formate MPEG-1/2 und DivX sowie passend für die PSP und den iPod Video umwandeln. Eine kleine Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten.

Der Pinnacle PCTV Dual DVB-T Diversity Stick soll ab sofort zu einem Preis von 119,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

wigwam 03. Nov 2006

Es gibt solche Empfänger, soweit ich mich erinnern kann, aber die sind teilweise genau...

454545424252454... 03. Nov 2006

Bei einem anderen Hersteller hätte man hoffnung haben können dass esdlich mal ein...

Njörðr 03. Nov 2006

"Euer Lordsiegelverkleber haben so 'n Dampf in der Bluse - wohl Kohl gegessen, was?" ;-)

5714! 03. Nov 2006

So bald wird sich gar nichts entwickeln. Die letzte internationale Wellenkonferenz fand...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /