Abo
  • Services:

DVB-T-Stick mit Doppeltuner und zwei Antennen

DVB-T-Stick soll mit Antenna-Diversity-Schaltung Empfangsqualität verbessern

Pinnacle bringt mit dem "PCTV Dual DVB-T Diversity Stick" einen kleinen Fernseh-Empfänger für das terrestrische Digitalfernsehen auf den Markt, das mit einem Doppel-Tuner ausgestattet auch zwei verschiedene Sender aufzeichnen oder anzeigen kann. Außerdem beherrscht er das "Antenna Diversity"-Verfahren, bei dem gleich zwei Antennen eingesetzt werden, um die Empfangsqualität zu erhöhen.

Artikel veröffentlicht am ,

Pinnacles DVB-T-Diversity-Stick ist wie seine Artgenossen mit einem Tuner nicht größer als ein herkömmliches Einweg-Feuerzeug. Er soll auch bei schwachem Signal, beispielsweise in Innenräumen oder beim mobilen Gebrauch unterwegs, die Programme stabil darstellen können.

Stellenmarkt
  1. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  2. S-IT-Service GmbH, Soest

Der Fernsehempfänger kann simultan das Programm zwei verschiedener Kanäle aufnehmen oder Bild-in-Bild-Betrieb ermöglichen. Die im Lieferumfang enthaltene Windows-Software Pinnacle MediaCenter beherrscht die zeitversetzte Wiedergabe und wertet die elektronischen Programminformationen aus.

Mit der Funktion Direct-to-DVD kann direkt auf DVD aufgezeichnet werden. Auf die Festplatte kann man natürlich auch aufnehmen und die Sendungen in die Formate MPEG-1/2 und DivX sowie passend für die PSP und den iPod Video umwandeln. Eine kleine Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten.

Der Pinnacle PCTV Dual DVB-T Diversity Stick soll ab sofort zu einem Preis von 119,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

wigwam 03. Nov 2006

Es gibt solche Empfänger, soweit ich mich erinnern kann, aber die sind teilweise genau...

454545424252454... 03. Nov 2006

Bei einem anderen Hersteller hätte man hoffnung haben können dass esdlich mal ein...

Njörðr 03. Nov 2006

"Euer Lordsiegelverkleber haben so 'n Dampf in der Bluse - wohl Kohl gegessen, was?" ;-)

5714! 03. Nov 2006

So bald wird sich gar nichts entwickeln. Die letzte internationale Wellenkonferenz fand...


Folgen Sie uns
       


Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht

Thyssen-Krupp testet in Baden-Württemberg in einen Turm einen revolutionären Aufzug, der ohne Seile auskommt.

Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /