• IT-Karriere:
  • Services:

Aus Schlund + Partner wird 1&1

1&1 führt Platin-Service für Geschäftskunden ein

Nach rund zehn Jahren wird der Internetprovider Schlund + Partner zum Jahreswechsel mit 1&1 Internet AG verschmolzen. Schlund gehört seit Jahren zur 1&1-Gruppe, soll zum 1. Januar 2007 aber vollständig mit 1&1 verschmolzen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit 1998 gehört Schlund + Partner als AG durch eine Beteiligung von 66 Prozent zur 1&1-Unternehmensgruppe. Seit 2000 ist das Unternehmen eine 100-prozentige Tochter der 1&1 Internet AG, die ihrerseit der United Internet AG gehört. Neben dem Endkundengeschäft ist Schlund + Partner technischer Dienstleister und Domainregistrar für die Unternehmen des United-Internet-Konzerns.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Berlin
  2. ACP IT Solutions AG Nord, Hamburg

Doch zum 1. Januar 2007 wird Schlund + Partner mit der 1&1 Internet AG verschmolzen, die schon jetzt ihr Angebot um einen neuen "Platin Service" erweitert. Dieser bringt für jeden Kunden einen persönlichen Ansprechpartner mit, eine Leistung, die bislang Schlund von 1&1 unterschied.

Kunden erreichen ihren persönlichen Ansprechpartner von Montag bis Freitag während der üblichen Geschäftszeiten über die kostenlose 0800-Durchwahl oder über die persönliche E-Mail-Adresse. Außerhalb der Geschäftszeiten soll ein Team von speziell geschulten Support-Mitarbeitern Anfragen beantworten. Die persönlichen Ansprechpartner arbeiten dabei in Teams von fünf Mitarbeitern, so dass gewährleistet ist, dass Anfragen immer zeitnah beantwortet werden.

Neukunden können den "1&1 Platin Service" ab sofort nutzen, Gleiches gilt für Kunden von Schlund + Partner. Ab Januar soll der Platin Service dann sukzessive für alle Bestandskunden der 1&1-Business-Produkte geöffnet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

moin 22. Jan 2008

Das ist aber blöd.de, ändern kannste trotzdem nichts dran.de Mit freundlichen Grüßen.de

silvio 03. Nov 2006

Dem kann ich zustimmen. Ich lasse auch schon lange bei 1und1 hosten und hatte erst...

sdsl 03. Nov 2006

n/T

Netwriter 02. Nov 2006

Jaja, aber technologisch unterschieden sich beide nur im Preis. Darauf kommt's ja an. Es...


Folgen Sie uns
       


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /