• IT-Karriere:
  • Services:

Vista und Office 2007 für Unternehmen kommt diesen Monat

Privatkunden müssen noch bis Januar 2007 warten

Microsoft will Windows Vista sowie Office 2007 am 30. November 2006 an Unternehmenskunden ausliefern und hält damit die zuletzt verkündete Terminplanung ein. Somit ist davon auszugehen, dass auch die Bestückung des Einzelhandels mit Vista- und Office-2007-Versionen im Januar 2007 planmäßig verläuft.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Vista RC1
Windows Vista RC1
Bislang war nur bekannt, dass Unternehmen im November 2006 den Windows-XP-Nachfolger sowie das neue Office-Paket als Final erhalten werden. Nun hat Microsoft den Termin konkretisiert und nennt als Lieferdatum den 30. November 2006, berichtet die Seattle Post-Intelligencer. Im Januar 2007 will Microsoft dann den Einzelhandel mit Windows Vista und Office 2007 bestücken. Einen genaueren Termin nannte der Konzern immer noch nicht.

Damit der Marktstart von Windows Vista und Office 2007 im Januar 2007 nicht das Weihnachtsgeschäft vermiest, bietet Microsoft Upgrade-Optionen von Windows XP oder Office 2003, bei denen nur eine Bearbeitungsgebühr anfällt. Damit entfallen die sonst fälligen Upgrade-Kosten für Kunden, die sich jetzt einen Neu-PC mit Windows XP oder Office 2003 zulegen oder eines der beiden Produkte separat erwerben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

A.W.G. 03. Nov 2006

Ich programmier' ein Spiel, das unter Windows Vista RC2 mit dem aktuellen Nvidia-Treiber...

Graf Porno 03. Nov 2006

... vielmehr gehen die Vista-Releases an Firmen, die PCs bauen (Dell, HP, etc.), damit...

Biernot 02. Nov 2006

Wenn du das schon als krank bezeichnest, dann geh bloss nicht ins heise-forum zu...

Zuchtbulle 02. Nov 2006

Liebe Golem-Redaktion, bitte ändert den katasrophalen Fehler in der Überschrift. Vista...

pool 02. Nov 2006

"Wir Profi, von Gottes Gnaden, Verkünder der Weisheit etc. etc. Thun kund und fügen...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  2. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram
  3. Netzwerk-Zeit Facebook synchronisiert Zeit im Bereich von Mikrosekunden

    •  /